Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Tier der Woche hat einen Dickschädel 
Region Wunstorf Nachrichten Tier der Woche hat einen Dickschädel 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 15.12.2017
Tier der Woche Buddy hat einen Dickschädel Quelle: privat
Anzeige
Klein Heidorn

In Buddys Brust schlagen zwei Herzen. Einerseits ist der etwa eineinhalbjährige Rüde lieb und freundlich zu Menschen, auf der anderen Seite kann er deutlich zeigen, wenn ihm etwas nicht passt. Wenn es nicht nach seinem Willen geht, ist Buddy ein richtiger Dickschädel. Dann fängt er an zu knurren und im schlimmsten Fall schnappt er auch schon einmal zu, beschreiben die Tierheim-Mitarbeiter den Cockerspaniel. Einen Grund für Buddy auffälliges Verhalten sehen die Tierschützer in den Erziehungsmethoden seines Vorbesitzers. Darum sollte er auch nur zu hundeerfahrenen Menschen ohne Kinder umziehen. Der Besuch einer Hundeschule ist für Buddy eine gute Möglichkeit, um ihm noch einiges beizubringen. Den Grundgehorsam beherrscht er aber schon recht gut, betonen die Tierheim-Mitarbeiter. Außerdem geht er gerne spazieren. Mit Artgenossen, ob Rüde oder Hündin, hat er keine Probleme.

Tier der Woche Buddy hat einen Dickschädel Quelle: privat

Bei Fragen zu Buddy stehen die Mitarbeiter des Tierheims wie immer unter Telefon (05031) 68555 zur Verfügung. 

Cocker Buddy ist für dieses Jahr das letzte Tier der Woche. Das Tierheim stellt die Vermittlung seiner Tiere ab 16. Dezember ein. Damit wollen die Tierschützer vermeiden, dass die Vierbeiner als Geschenk unter dem Weihnachtsbaum landen. Das nächste Tier der Woche erscheint darum erst nach dem Jahreswechsel.

Von Christiane Lange-Schönhoff

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heftiger Schneefall und rutschige Straßen: Am Sonntagnachmittag hatten die Feuerwehren mehrere Einsätze. Auch auf der Bundesstraße 441 kurz hinter Hagenburg mussten die Helfer unterstützten.

14.12.2017

Der Freundeskreis Betreuungsverein kann die Einschätzung nicht teilen, dass es in Wunstorf genug günstigen Wohnraum gibt. Er fordert mehr öffentliches Engagement, um dabei Fortschritte zu machen.

14.12.2017

Zum zweiten Mal richtet die Lichtblick Christengemeinde eine „Night Ball“ aus. Am Sonnabend, 16. Dezember, können Jugendliche verschiedene Sportarten mit Basketballprofi Jake Marvin spielen.

14.12.2017
Anzeige