Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadt bietet Ferienprogramme an
Region Wunstorf Nachrichten Stadt bietet Ferienprogramme an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 15.12.2017
Die Kinder des Ferienprogramms genießen ihr Mittagessen im Hüttenbau bei Lagerfeuer im letzten Jahr. Quelle: Lange-Schönhoff (Archiv) 
Anzeige
Wunstorf

 Die Stadt Wunstorf bietet in Kooperation mit dem Kinder-und Jugendzentrum „Der Bau-Hof“ eine Ferienbetreuung in den niedersächsischen Ferien für Wunstorfer Grundschüler an. Dieses Angebot richtet sich vorrangig an Grundschulkinder, deren Sorgeberechtigte berufstätig sind. 

In den Osterferien wird eine Betreuungszeit in der ersten Osterferienwoche von Montag, 19. März, bis Freitag, 23. März angeboten. Die Kinder können in den ersten drei vollen Ferienwochen der Sommerferien an Programmen teilnehmen. In der ersten Woche von Montag, 2. Juli, bis Freitag, 6. Juli, in der zweiten Woche von Montag, 9. Juli, bis Freitag, 13. Juli und in der dritten Woche von Montag, 16. Juli, bis Freitag, 20. Juli werden die Aktionen angeboten. Die Programme in den Herbstferien werden für beide Ferienwochen angeboten, jedoch fällt in der Woche von Montag, 1. Oktober, bis Freitag, 5. Oktober, aufgrund des Feiertages die Betreuungszeit am Mittwoch, 3. Oktober, aus. Die Betreuungszeiten sind montags bis freitags von 7.45 bis 14 Uhr.

Das Betreuungsteam gibt den Kindern die Möglichkeit, die vielfältigen Angebotsbereiche des Bau-Hofes zu nutzen und an verschiedenen Aktivitäten, wie im Tierbereich, im Hüttenbau, in der Kreativwerkstatt oder in der Kletterhalle teilzunehmen.

Die Kosten belaufen sich auf 60 Euro pro Teilnehmerkind und Betreuungswoche. Die Betreuung in den Herbstferien kostet für vier Tage 48 Euro. Geringverdiener und Berechtigte nach dem Bildungs- und Teilhabepaket haben die Möglichkeit einen Zuschuss zu beantragen. Ein tägliches Mittagessen ist im Preis enthalten.

Interessierte können die Anmeldeunterlagen ab dem 8. Januar unter Angabe des Names, des Geburtsdatums und der Adresse des Kindes per E-Mail anfordern oder können sich telefonisch bei der Jugendpflege der Stadt Wunstorf melden. Die Jugendpfleger sind erreichbar unter E-Mail jugendpflege@wunstorf.de oder unter Telefon (0 50 31) 10 13 77. Eine Anmeldung zur gewünschten Ferienbetreuung ist bis drei Wochen vor Beginn des jeweiligen ersten Ferientages über die Jugendpflege Wunstorf möglich. Ab diesem Zeitpunkt erfolgt die Vergabe von Restplätzen durch den „Bau-Hof“, auch für Kinder der fünften und sechsten Schuljahrgänge. 

Von Lea Marie Kahnert

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Gemeinde Hagenburg will die Holzbrücke über den Hagenburger Kanal im Verlauf des Radweges um das Steinhuder Meer erneuern. Der Neubau soll etwas weniger steil werden.

15.12.2017

Tier der Woche Buddy ist ein lieber und freundlicher Hund. Er geht auf Menschen zu und begrüßt sie schwanzwedelnd. Leider hat der Rüde einen Dickschädel und schnappt manchmal auch zu.

15.12.2017

Heftiger Schneefall und rutschige Straßen: Am Sonntagnachmittag hatten die Feuerwehren mehrere Einsätze. Auch auf der Bundesstraße 441 kurz hinter Hagenburg mussten die Helfer unterstützten.

14.12.2017
Anzeige