Navigation:
Foto: Die Unfallstelle an der B442: Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Die Unfallstelle an der B442: Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.© Tugendheim

Wunstorf

Schülerin bei Unfall an B 442 schwer verletzt

Bei einem Unfall in Wunstorf ist eine Schülerin am Freitagmorgen schwer verletzt worden. Sie war mit ihrem Fahrrad unterwegs, als sie von einem Fahrzeug erfasst wurde. Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung der B 442 / Klein Heidorner Straße. Die Bundesstraße ist derzeit in beiden Richtungen gesperrt.

Wunstorf. Eine Schülerin ist am Freitag gegen 7.30 Uhr bei einem Unfall auf der Neustädter Straße in Wunstorf schwer verletzt worden. Das Mädchen überquerte mit seinem Fahrrad die Straße auf einem Zebrastreifen. Dabei wurde sie vom Fahrzeug einer jungen Autofahrerin erfasst. Durch die Wucht des Aufprall wurde das Kind rund 15 Meter durch die Luft geschleudert. Die Schülerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

at/no


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.