Navigation:
Die Ratsband Stadthagen tritt beim Neujahrskonzert in der St.-Nicolai-Kirche auf.

Die Ratsband Stadthagen tritt beim Neujahrskonzert in der St.-Nicolai-Kirche auf.
© privat

Unser Veranstaltungstipp

Ratsband tritt in Hagenburg auf

Die Ratsband Stadthagen spielt am Sonntag, 14. Januar, in der St.-Nicolai-Kirche in Hagenburg.  Außerdem treten vier Abiturienten als Solisten auf.

Hagenburg.  Die Ratsband Stadthagen tritt am Sonntag, 14. Januar zusammen mit vier Solisten um 15 Uhr in der St.-Nicolai-Kirche Altenhagen-Hagenburg auf. Dort erklingen unter anderem Orginalwerke für sinfonische Blasorchester von James L. Hosey, wie etwa „Prayer and Jubilation“ oder „Carrickfergus Posy“. Vier Abiturienten stehen als Solisten im Mittelpunkt des Konzerts.

Jeremias Meyer spielt das Horn bei dem Stück „Menosgada“ von Mathias Wehr, Dorothea Gehrke spielt auf der Violine bei „Schindler’s List“ von John Williams. Nina Dopheide spielt Oboe bei der „Meditation“ von Rudolf Sochor und Miklas Wolthausen spielt Pauke bei dem Finaltanz des Concertino von Klaus-Peter Bruchmann. 

Die Ratsband des Ratsgymnasiums ist durch verschiedene Auftritte im Schaumburger Land, aber vorallem durch Reisen und Wettbewerbe im In- und Ausland bekannt geworden. Gemeinsam mit ihrem Dirigenten Andreas Meyer ist das Oberstufenorchester schon durch alle fünf Kontinente gereist.

Im August 2015 trat die Band in Windhoek und Swakopmund in Namibia auf. Im Oktober 2013 spielten sie in der ecuadorianischen Hauptstadt Quito und im Oktober 2016 in Colorado in den USA. Im November 2004 gewann die Band Gold beim Jugendfestival in der chinesischen Metropole Shenzhen. 2010 spielten sie auf der Expo in Shanghai und gewannen den Youth Orchestra Wettbewerb in Shoaxing in China. 2007 verschlug es die Band nach Melbourne.

In Europa kam das Ensemble auch viel herum und gewann Wettbewerbe. Die jungen Musiker traten in Spanien, in der Türkei, in Tschechien, Österreich, Kroatien, Ungarn, Italien und Polen auf. Die Ratsband ist bereits zwei Mal mit dem Gütesiegel „Nimbus“ ausgezeichnet worden.

Die meisten Stücke sind ebenfalls auf der neu erschienenen CD der Ratsband „Fly with me my Way“ zu hören. Die Gesamtleitung hat Andreas Meyer. Die Neujahrsansprache hält Pastor Axel Sandrock. Der Eintritt für das Konzert ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Von Leon Denecke


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.