Navigation:
Wiebke Osigus (zweite von links) diskutiert mit jugendlichen Besuchern des Bau-Hofs.

Wiebke Osigus (zweite von links) diskutiert mit jugendlichen Besuchern des Bau-Hofs.
© Sven Sokoll

Wunstorf

Osigus hört Kritik zu Ganztagsschulen

Bei einem Besuch auf dem Bau-Hof hat die Landtagsabgeordnete Wiebke Osigus am Freitag mit jugendlichen Besuchern diskutiert – und hörte dabei einige Bedenken zum Ganztagsschulbetrieb.

Wunstorf.  In den Ganztagsschulen läuft noch nicht alles gut – dieses Thema war jugendlichen Besuchern des Bau-Hofs  am wichtigsten, als sie am Freitag die Möglichkeit hatten, ihre Fragen an die Landtagsabgeordnete Wiebke Osigus zu richten. Die SPD-Politikerin hatte sich zuvor ausführlich über die offene Arbeit des Kinder- und Jugendzentrums informieren lassen. „Ich kenne solche Abenteuerkonzepte von anderen Einrichtungen und finde sie gut. Wir müssen die Selbstständigkeit von Kindern fördern“, betonte Osigus.

Ein wichtiger Kritikpunkt ihrer jungen Gesprächspartner zum Ganztagsschulbetrieb war,  dass die individuelle Freizeitgestalltung darunter leidet. „Das erzeugt Stress“, bestätigte auch Bau-Hof-Leiterin Dani Marchthaler. Die Abgeordnete hörte aber auch Fragen zum richtigen Kurs der Landwirtschaft oder zum Umgang mit der AfD. Das Gespräch dauerte länger, als zunächst geplant – das zeigt, dass viele die Chance gern nutzen wollten, mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Osigus lud die Jugendlichen ein, sie im Landtag besuchen zu kommen, um die politische Arbeit dort einmal aus der Nähe ansehen zu können. Den Austausch mit den Betroffenen findet sie elementar: „Ein Abgeordneter ist ja nur eine besondere Form von Bote“, sagte sie. 

 

Von Sven Sokoll


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.