Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Osigus hört Kritik zu Ganztagsschulen
Region Wunstorf Nachrichten Osigus hört Kritik zu Ganztagsschulen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:28 22.12.2017
Wiebke Osigus (zweite von links) diskutiert mit jugendlichen Besuchern des Bau-Hofs. Quelle: Sven Sokoll
Anzeige
Wunstorf

 In den Ganztagsschulen läuft noch nicht alles gut – dieses Thema war jugendlichen Besuchern des Bau-Hofs  am wichtigsten, als sie am Freitag die Möglichkeit hatten, ihre Fragen an die Landtagsabgeordnete Wiebke Osigus zu richten. Die SPD-Politikerin hatte sich zuvor ausführlich über die offene Arbeit des Kinder- und Jugendzentrums informieren lassen. „Ich kenne solche Abenteuerkonzepte von anderen Einrichtungen und finde sie gut. Wir müssen die Selbstständigkeit von Kindern fördern“, betonte Osigus.

Ein wichtiger Kritikpunkt ihrer jungen Gesprächspartner zum Ganztagsschulbetrieb war,  dass die individuelle Freizeitgestalltung darunter leidet. „Das erzeugt Stress“, bestätigte auch Bau-Hof-Leiterin Dani Marchthaler. Die Abgeordnete hörte aber auch Fragen zum richtigen Kurs der Landwirtschaft oder zum Umgang mit der AfD. Das Gespräch dauerte länger, als zunächst geplant – das zeigt, dass viele die Chance gern nutzen wollten, mit ihr ins Gespräch zu kommen.

Osigus lud die Jugendlichen ein, sie im Landtag besuchen zu kommen, um die politische Arbeit dort einmal aus der Nähe ansehen zu können. Den Austausch mit den Betroffenen findet sie elementar: „Ein Abgeordneter ist ja nur eine besondere Form von Bote“, sagte sie. 

 

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ortsrat Blumenau/Liethe schließt sich der Meinung anderer Ortsräte an und will gegen die Streichungen von Buslinien vorgehen. Der Ortsrat hält die Linie 790 für besonders wichtig für Liethe.

25.12.2017

Die Wochenmarktbesucher feiern Weihnachten ganz klassisch mit Gans, Ente oder Kartoffelsalat im Kreise der Familie. Dies zeigte eine Umfrage am Freitagvormittag.

22.12.2017

Zwei Paletten mit Katzenfutter hat das Tierheim am Donnerstag erhalten. Der Tier-Total-Markt hatte das Futter von einem Lieferanten vermittelt.

22.12.2017
Anzeige