Navigation:
Symbolbild.

Symbolbild.
 © HAZ/NP

Wunstorf

Ortsrat stellt sich gegen Kürzungen bei Regiobus

Der Ortsrat Blumenau/Liethe schließt sich der Meinung anderer Ortsräte an und will gegen die Streichungen von Buslinien vorgehen. Der Ortsrat hält die Linie 790 für besonders wichtig für Liethe.

Blumenau.   Die Mitglieder des Ortsrates Blumenau/Liethe haben sich auf eine Stellungnahme zu den diskutierten Einschränkungen im öffentlichen Nahverkehr verständigt. Der Ortsrat schließt sich dem Votum anderer Ortsräte an. Die Einsparungsvorschläge der Region Hannover seien nicht akzeptabel.

Die möglichen Einsparungen würden besonders Liethe betreffen. Die Buslinie 790 (Wunstorf-Fliegerhorst) solle komplett gestrichen werden. Diese Linie sei allerdings die einzige, die Liethe regelmäßig anfahre. Wenn sie wegfalle verkehre nur morgen um 7.10 und 7.58 Uhr und mittags um 13.05 Uhr der „Schulbus“, die Linie 785. Da dieser Bus nur an Schultagen fährt, würde Liethe am Wochenende nicht angefahren werden. Der Ortsrat hält es für unmöglich, dass teilweise Premiumlinien mit Luxusbussen eingerichtet werden und auf der anderen Seite einige Ortschaften nur noch mit dem Ruftaxi bedient werden.

Außerdem sei die Linie 790 von Blumenau nach Neustadt die Anbindung an die Schulen und das Krankenhaus und somit dringend notwendig. Viele Schüler gehen in Neustadt zur Schule, die auf die Buslinie angewiesen seien. Aber auch älteren Menschen solle die Möglichkeit, das Krankenhaus mit dem Bus zu erreichen, gegeben sein. 

Deshalb fordert der Ortsrat Blumenau/Liethe eine Erweiterung der Busline 790, anstatt sie zu streichen. Eine weitere Möglichkeit neben der Erweiterung sieht der Ortsrat darin, die Linien 790 und 780 zu kombinieren. Die Linie 780 fahre zu den Zeiten, in denen die Linie 790 fährt, auf Anfrage vom ZOB nicht direkt nach Luthe, sondern eine Schleife über Liethe und Blumenau.

Von Leon Denecke


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.