Navigation:
Kaninchenbock Max ist das erste Wunstorfer Tier der Woche im neuen Jahr.

Kaninchenbock Max ist das erste Wunstorfer Tier der Woche im neuen Jahr.
© privat

Wunstorf

Kaninchenbock Maxi braucht eine nette Gefährtin

In seinem bisherigen Leben hat es Kaninchenbock Maxi nicht wirklich leicht gehabt. Das neun Monate alte Tier ist erst seit kurzem im Tierheim und braucht nun ein neues Zuhause. Gut wäre, wenn Maxi bald zu einer Kaninchendame ziehen könnte.  

Klein Heidorn.  Kaninchenbock Maxi ist Wunstorfs erstes Tier der Woche des neuen Jahres. Mit seinen knapp zehn Monaten musste das Tier schon einige negative Erfahrungen machen und wurde Ende Dezember im Tierheim abgegeben. Maxi verhält sich Menschen gegenüber noch ein wenig zurüchaltend. Nach und nach wird er aber neugieriger, stellten die Tierschützer fest. Weil es im Tierheim derzeit keine passende Kaninchendame zur Vergesellschaftung gibt, sitzt Maxi derzeit allein in seinem Käfig. Ein Zusammenleben mit einem andere Bock hat nicht geklappt. Darum sucht das Tierheim nun eine neue Familie für Maxi. Schön wäre, wenn es dort eine passende Partnerin für ihn geben würde. 

Maxi ist kastriert. In seinem neuen Zuhause sollte er ausreichend  Platz, viel Auslauf und Beschäftigungsmöglichkeiten bekommen. 

Informationen zu Maxi geben die Tierheim-Mitarbeiter unter Telefon (05031) 68555.

Von Christiane Wortmann


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.