Navigation:
Sechs Hubschrauber der Bundespolizei werden am 25. und 26. September über Wunstorf fliegen.

Sechs Hubschrauber der Bundespolizei werden am 25. und 26. September über Wunstorf fliegen.© Sven Hoppe/dpa

Übung der Bundespolizei

Hubschrauber fliegen über Wunstorf und Hannover

Bei einer Übung werden am Montag, 25. September, sechs Hubschrauber der Bundespolizei auf dem Fliegerhorst landen und von dort am nächsten Tag Richung Hannover weiterfliegen. Es ist auch möglich, dass sie dabei auch über der Stadt kreisen und für Aufsehen sorgen werden.

Wunstorf. Die Bundespolizei hat über eine Übung informiert: Am 25. September werden sechs – vielleicht auch sieben – Hubschrauber beim der 37. Ausbildungslehrgang für Berufshubschrauberpiloten von St. Augustin bei Köln nach Wunstorf fliegen. Wann sie in der Auestadt ankommen werden, ist noch nicht zu sagen. Das hänge auch von Wetter und Wind ab, sagte eine Sprecherin. Die Teilnehmer werden in Wunstorf übernachten und ihre Übung am nächsten Tag fortsetzen.

Am Dienstag, 26. September, werden die Huschrauber weiter nach Hamburg fliegen. Sie werden also auch über andere Kommunen der Region Hannover fliegen.

Bei dieser polizeitaktischen Aus- und Fortbildung fliegen die Hubschrauber Hamburg, Fuhlendorf, Rostock-Laage, Neustrelitz, Blumberg, Halle/Oppin nach Fuldatal und wieder zurück nach St. Augustin.

Eines ist schon jetzt klar: Bei ihren Übungsflügen werden die Hubschrauber für viel Aufsehen sorgen.

sbü


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.