Navigation:
Symbolbild.

Symbolbild.
© Elsner(Archiv)

Wunstorf

Defektes Toilettenschloss: Feuerwehr hilft

Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst wurden am Mitwochabend zu einem Einsatz am Rathaus gerufen. Eine Person war in einem Toilettenhaus eingeschlossen.

Wunstorf.  Die Feuerwehr, die Polizei und der Rettungsdienst wurden am Mittwochabend zu einem Einsatz an der Bushaltestelle am Rathaus gerufen. Eine Person war in einem benachbarten Toilettenhaus eingeschlossen. Der Grund dafür war ein defektes Schloss. Als die Rettungskräfte alarmiert wurden, war die Person bereits 90 Minuten eingesperrt. Nachdem die Scheibe eingeschlagen wurde, konnte die Person von den Einsatzkräften befreit werden. 

Von Leon Denecke


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.