Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ärzte spenden für das Jugendprojekt Kurze Wege
Region Wunstorf Nachrichten Ärzte spenden für das Jugendprojekt Kurze Wege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:46 06.12.2017
Spendenübergabe: Stephan Kuckuck (Zweiter von links) sowie Nicole Brickwedel und Pia-Marie Othmer (rechts) vom Projekt Kurze Wege freuen sich über die Spende vom Praxisteam mit Solveig Peschel (links) sowie Philipp (von links) und Lutz Glusa. Quelle: Rita Nandy
Anzeige
Wunstorf

 Zum 24. Mal haben sich Zahnärzte rund ums Steinhuder Meer und Mediziner des Medicums zu einem vorweihnachtlichen Punschabend getroffen. Eingeladen hatten die Mediziner Lutz und Philipp Glusa sowie das Praxisteam in ihre Räume am Stadtgraben im ersten Stock. Sie verzichteten auf Geschenke und baten stattdessen um Spenden für das Jugendprojekt Kurze Wege.

Die aufgerundete Summe von 750 Euro nahmen am Mittwochnachmittag Stephan Kuckuck, Nicole Brickwedel und Pia-Marie Othmer von Kurze Wege entgegen. Das Geld sei nicht für ein spezielles Projekt bestimmt, sagte Diplom-Pädagoge Stephan Kuckuck. Vielmehr werde es für die pädagosichse Arbeit, beispielsweise für Schulungen der Mitarbeiter, eingesetzt. Außerdem wird in der Einrichtung gemeinsam gekocht und gesessen. Der Beitrag von einem Euro reiche aber nicht zur Kostendeckung, da Wert auf regionale und Bioprodukte gelegt wird. „Ein- bis zweimal pro Woche wird immer gekocht“, ergänzte Sozialpädagogin Nicole Brickwedel.

Kurze Wege sei eines der wichtigsten Jugendarbeitsprojekte der Stadt, sagte Lutz Glusa. Daher sollte in diesem Jahr die Einrichtung die Spenden erhalten. Den Punschabend zum Jahresausklang nutzten er und seine Kollegen für fachliche und vorweihnachtliche Gespräche.

Von Rita Nandy

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auszubildende der Johanniter-Rettungswache Garbsen mussten am Montag unter realistischen Bedingungen schwierige Einsätze üben. Die SEG Wunstorf und die Feuerwehr Wunstorf unterstützten sie.

06.12.2017

Der Chorgesang in Luthe und der Musikzug der Feuerwehr Luthe spielen und singen Weihnachtslieder am Sonntag, 17. Dezember, in der Luther Dorfkirche.

09.12.2017

Die Wirtschaftshaus AG plant ein Pflegeheim und Seniorenwohnen auf dem früheren Raulwing-Gelände in Steinhude. Die Stadt setzt sich dafür ein, das auch noch mit Kinderbetreuung zu verbinden.

09.12.2017
Anzeige