Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stiftung setzt Vortragsreihe im Roten Lehmhaus fort
Region Wunstorf Nachrichten Stiftung setzt Vortragsreihe im Roten Lehmhaus fort
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 19.02.2018
Demokratie zum Anfassen: Bernd Riedel verteilt beim ersten Votrag seiner Reihe kompakte Grundgesetz-Ausgaben.  Quelle: Kathrin Götze
Wunstorf

 Der Vortrag im November war sehr gut besucht. Nun setzt die Stiftung Rotes Lehmhaus die Reihe „Lob der Demokratie“ mit und von Autor und Historiker Bernd Riedel fort. Am Freitag, 16. Februar, beschäftigt sich der ehemalige HAZ/NP-Lokalredakteur mit Wesen und Geschichte der Demokratie. Beginn ist um 18 Uhr im Roten Lehmhaus, Wasserzucht 22. Der Eintritt ist frei.

„Es kann nur eine geben - Über eine demokratische Idee und ihre Praxis“ lautet das Thema, mit dem Riedel die Zuhörer wieder in seinen Bann ziehen will. „Von der ursprünglichen Bedeutung des Wortes über die Grundprinzipien der demokratischen Idee und den so verfassten Staat bis zum politischen System der Bundesrepublik werden alle Fragen aufgeworfen, beantwortet und thematisiert“, verspricht Referent Bernd Riedel.

Der dritte Vortrag „Kommunalpolitik“ beleuchtet am Freitag, 23. März, wo die Grenzen des Einfusses zu suchen sind und wo nicht.  Beginn ist wieder um 18 Uhr.

Von Christiane Wortmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Verwaltungsausschuss hat Dacharbeiten am Altbau der Evangelischen IGS vergeben. Auch für die Klosterstraße in Großenheidorn geht ein Auftrag jetzt an die neue Baufirma.

19.02.2018

Eine Autofahrerin kollidierte am Dienstagvormittag auf der B 441 in Höhe des Klärwerkes Gümmerwald bei Luthe mit einem Lastwagen, als sie nach links abbiegen wollte. Dabei zog sich die Fahrerin lebensgefährliche Verletzungen zu. Ein Rettungshubschrauber brachte sie in eine Klinik.

23.02.2018

Eine weitere Hürde für die Sanierung der Idenser Pfarrscheune ist genommen. Die Eigentümerin Svenja Barembruch hat die Förderzusage erhalten. Nun sollen die Arbeiten ausgeschrieben werden.

19.02.2018