Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Wunstorf: 45-Jähriger blendet Polizeihubschrauber-Piloten
Region Wunstorf Nachrichten Wunstorf: 45-Jähriger blendet Polizeihubschrauber-Piloten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 02.11.2016
Die Besatzung eines Polizeihubschraubers ist geblendet worden. Quelle: Bernd Mossmann
Anzeige
Luthe

Dazu waren sie mit der Maschine des Typs MD 900 gegen 19.30 Uhr an der Bundesstraße 441 bei Luthe unterwegs. Die Besatzung aus einem 54-jährigen Pilot und einem 51 Jahre alten Flugtechniker wurde von dem roten Strahl geblendet, blieb dabei aber unverletzt.

Sie konnten das Haus ausfindig machen, aus dem der Strahl kam, und verständigten die Kollegen von der Wunstorfer Wache. Diese rückten nach Luthe aus und konnten dort den Laserpointer tatsächlich sicher stellen. Wie sich herausstellte, hatte ein 45-jähriger Hausbewohner ihn benutzt. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Luftverkehr gegen ihn ein.

Die Polizeidirektion Hannover warnt in dem Zusammenhang davor, Fahrzeugführer aller Art zu blenden. Besonders bei Flugzeugen und Hubschrauber kann das schwere Folgen haben. Deshalb müssten die Verursacher sich auch strafrechtlich verantworten.

Eine umherirrende Seniorin war den Beamten aus dem Bereich der Autobahn gemeldet worden, ohne dass die Polizei erfuhr, um wen es sich dabei handelte. Die Suche nach ihr, die daraufhin eingeleitet wurde, blieb nach Angaben von Polizeisprecher Holger Hilgenberg aber erfolglos.

Von Sven Sokoll

Um die Ursache der Erkrankung dreht sich der Themenabend am Dienstag, 8. November, im Sozialzentrum der Psychiatrie Wunstorf, Südstraße 25. Zum 41.Trialogischen Gespräch von 18.30 bis 20.30 Uhr sind Patienten, Angehörige und beruflich Helfende eingeladen.

05.11.2016

Zum Innehalten lädt die evangelische Kirchengemeinde St. Thomas ein. An jedem ersten und dritten Sonntagabend im Monat steht Meditieren und Achtsamkeit im Gemeindehaus auf dem Programm. Das neue Angebot startet am Sonntag, 6. November. Beginn ist jeweils um 19 Uhr.

05.11.2016

In Küsters Hof wird an zwei Abenden hintereinander gerockt. Den Auftakt macht Andy Lee am Freitag, 4. November, mit seinem musikalischen Kulturprogramm "Die Blütezeit des Rock & Roll". Einen Tag später ist die Hannoveraner Band Die Lights zu Gast.

05.11.2016
Anzeige