Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Fliegerhorst: Mehrere Kommandos wechseln
Region Wunstorf Nachrichten Fliegerhorst: Mehrere Kommandos wechseln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 07.10.2018
Oberstleutnant Tiemo Gallo (von links, Kommandeur Technische Gruppe des LTG 62), Hauptmann Heiko Reinhardt, Oberstleutnant Ruben Schenke bei der Staffelübergabe. Quelle: Simon Otte
Klein Heidorn

Auf dem Fliegerhorst gab es Ende September gleich mehrere Kommandowechsel, teilte Sprecher Martin Buschhorn auf Anfrage mit. Zwei „Neue“ sind in Wunstorf keine Unbekannten. Sie waren bereits in der Vergangenheit dort eingesetzt.

Einer von ihnen ist Hauptmann Daniel Achterholt. Er hat das Kommando über die Nachschub- und Transportstaffel des Lufttransportgeschwaders 62 von Major Nils Tonndorf übernommen. Achterholt war zuletzt als Verkehrs- und Transportstabsoffizier in Afghanistan im Einsatz. Nils Tonndorf wird künftig bei der Nato im Supreme Allied Powers Europe Headquarter (Oberstes Hauptquartier der Alliierten Streitkräfte in Europa) in Belgien dienen.

Übergabe bei der Nachschub- und Transportstaffel: Major Nils Tonndorf (links) übergibt an Hauptmann Daniel Achterholt. Quelle: Simon Otte

Außerdem zurück in Wunstorf und sehr mit seinem neuen Aufgabengebiet vertraut, ist Hauptmann Heiko Reinhardt. Er übernimmt von Oberstleutnant Ruben Schenke die Verantwortung für die 1. Technische Staffel des LTG 62. Schenke wird beim Hubschraubergeschwader 64 in Holzdorf eine andere Führungsaufgabe übernehmen.

Neu in Wunstorf ist Oberstleutnant Matthias Poll. Er kümmert sich künftig um den abgesetzten Bereich des Technischen Ausbildungszentrums Nord. Poll war in der Vergangenheit im Luftwaffentruppenkommando in Köln tätig. Er folgt Oberstleutnant Marcus Amft, der eine Führungsaufgabe am Standort Faßberg übernommen hat.

Auch das Systemzentrum 23 hat einen neuen Chef. Oberstleutnant Thomas Groborsch hat die Leitung von Oberstleutnant Axel Franke übernommen, der in den Ruhestand geht. Groborsch war während der vergangenen fünf Jahre in den USA eingesetzt.

Wechsel im Systemzentrum: Oberstleutnant Thomas Groborsch (von links), Oberst Stephan Kramer, Oberstleutnant Axel Franke. Quelle: Simon Otte

Von Christiane Wortmann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Segler aus der Region haben 800 Euro für die Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) gesammelt. Beim Seglertreff in den Strandterrassen wurde das Geld an die DGzRS-Mitarbeiter übergeben.

10.10.2018

Wo können Ersthelfer in Wunstorf auf öffentliche Defibrillatoren zurückgreifen? Die HAZ/NP Wunstorf will eine Karte erstellen. Denn bei plötzlichem Herzstillstand zählt jede Minute.

05.10.2018

Eine fünfköpfige Bisamfamilie hat es sich im Regenrückhaltebecken am Blumenauer Kirchweg gemütlich gemacht. Das muntere Treiben macht Spaziergängern Freude. Leider richten die Tiere auch Schäden an.

05.10.2018