Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Einbrecher stehlen nur einmal etwas
Region Wunstorf Nachrichten Einbrecher stehlen nur einmal etwas
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 31.12.2017
Die Polizei ermittelt nach zwei Einbrüchen. Quelle: dpa
Anzeige
Wunstorf/Luthe

 Einbrecher sind am Mittwoch zwischen 14.30 und 18.30 Uhr in ein Wohnhaus am Düendorfer Weg eingedrungen. Die Unbekannten hebelten dazu ein Badezimmerfenster auf der Rückseite auf und durchsuchten vor allem das Schlafzimmer. Sie brachten dort Geld und Schmuck an sich und konnten dann entkommen.

Offenbar gestört wurden Täter nach Angaben der Polizei in einem Haus am Goldammerweg in Luthe, in das sie ebenfalls am Mittwoch zwischen 15.30 und 18.50 Uhr gelangten. Auch hier wurden ein rückwärtiges Fenster aufgehebelt und Schränke durchwühlt. Allerdings stellten die Bewohner fest, dass nichts fehlt. Möglicherweise hatten die Unbekannten abgelassen, als der Sohn der Familie nach Hause gekommen war. Dieser hatte allerdings selbst niemanden wahrgenommen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter Telefon (05031) 95300 entgegen.

Von Sven Sokoll

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Glühwein, Eierpunsch, Pizza, Bratwurst und Pilzpfanne: Vier Wochen lang bot der Weihnachtsmarkt vor der Stadtkirche Köstliches für die Besucher an. Am Mittwochabend  werden die Buden abgebaut.

30.12.2017

In der Rekal-Anlage des Werks Sigmundshall sollen auch nach dem Ende des Kaliabbaus rund 50 Arbeitsplätze erhalten bleiben. K+S hat dafür den Antrag beim Landesbergbauamt eingereicht.

30.12.2017

Wegen Arbeiten an der Bahnstrecke zwischen Seelze und Haste gibt es noch bis Freitag Fahrplanänderungen. Unter anderem wird die alte Brücke am Luther Forst demontiert.

30.12.2017
Anzeige