Navigation:
An der Bahnstrecke zwischen Wunstorf und Dedensen wird am Luther Forst eine alte Brücke demontiert.

An der Bahnstrecke zwischen Wunstorf und Dedensen wird am Luther Forst eine alte Brücke demontiert.
 © Sven Sokoll

Wunstorf

Bauarbeiten erfordern Fahrplanänderungen

Wegen Arbeiten an der Bahnstrecke zwischen Seelze und Haste gibt es noch bis Freitag Fahrplanänderungen. Unter anderem wird die alte Brücke am Luther Forst demontiert.

Luthe.   Nach dem Neubau einer Bahnbrücke am Luther Forst lässt die Deutsche Bahn jetzt die alte Stahlbrücke von 1907 abreißen, die nicht mehr benötigt wird. Die beiden jeweils 140 Tonnen schweren Elemente werden mit der Hilfe großer Kräne demontiert.

Wegen der Arbeiten, zu denen gleichzeitig auch noch drei Weichen zwischen Seelze und Haste erneuert werden, ist der Zugverkehr von Mittwoch bis einschließlich Freitag, 29. Dezember, eingeschränkt. Viele ICE- und IC-Verbindungen werden ab Hannover umgeleitet. Bei den S-Bahnen fallen Verbindungen auf den Linien S 1, S 2, S 21 und S 51 aus, für die dann jeweils ein Ersatzverkehr mit Bussen vorgesehen ist. Die Bahn bittet darum, sich in ihren elektronischen Informationssystemen über die geänderten Abfahrtzeiten zu informieren. 

Die Arbeiten hatten die Verantwortlichen in die Weihnachtsferien gelegt, um den Pendlerverkehr möglichst wenig zu beeinträchtigen. 

Von Sven Sokoll


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.