Navigation:
Kekse backen in der Wunstorfer K21: Stolz bringt Miriam das Blech in die Küche.

Kekse backen in der Wunstorfer K21: Stolz bringt Miriam das Blech in die Küche.
© Mirko Bartels

Wunstorf

Vorweihnachtliches Backen in der K21

Jede Menge gute Zutaten und feine, zuckrige Verzierungen standen bereit, um den Back-Vormittag in der K21 zu einem gelungenen Fest für Auge und Gaumen zu machen.  

Wunstorf.  Plätzchen und Kekse gehören für viele von uns zu den ganz normalen Dingen der vorweihnachtlichen Zeit. Ob vom Discounter oder aus der Feinkostabteilung - das süße Gebäck ziert viele Tische und lädt immer wieder zu einer kleinen Sünde ein.

"Es gibt leider viele Menschen, bei denen fehlt das Geld sogar für die Zutaten. Sie können noch nicht einmal selber backen, wenn sie es wollen", sagt Nadine Wolf. Grund genug für die junge Frau zusammen mir vielen anderen Gemeindegliedern der K21 und tatkräftig unterstützt durch die Wunstorfer Tafel zu einem gemeinsamen Backen in die Räume der Kirche einzuladen. "Wir haben Zusagen für 25 Kinder bekommen", berichtet Ursula Jungbluth, Vorstandsmitglied der Tafel. 

Bereits im vergangenen Jahr habe man über eine solche Aktion nachgedacht, konnte diese dann aber zeitlich nicht umsetzen. "Wie haben statt dessen Tüten gepackt", erklärt Wolf. In denen seien Zutaten gewesen. Die habe man über die Tafel verteilt. In diesem Jahr läuft es anders. Ausstechformen und Nudelhölzer liegen bereit. Der Backofen ist angeheizt. Wenn auch der Anfang etwas schleppend ist. Die Zutaten – finanziert durch Spenden der Mitglieder - stehen bereit.  Schließlich gibt es an den Tischen kein Halten mehr. Da wird geknetet und ausgestochen, gerollt und verziert.  Ein Blech nach dem anderen wandert in die heiße Röhre. Nicht allen bunten Plätzchen blieb dann noch die Zeit zum Abkühlen. Einige der Zuckerbäcker konnten der süßen Versuchung einfach nicht widerstehen und griffen lieber sofort zu.

Von Mirko Bartels


Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.