Navigation:

Die Anzahl der Übernachtungen in Hotels und Unterkünften am Steinhuder Meer wird in diesem Jahr wahrscheinlich die 300.000 übersteigen. Willi Rehbock, Geschäftsführer der Steinhuder Meer-Tourismus GmbH (SMT), spricht von einem „fetten, einem guten Jahr“.

Am Mittwoch tritt der Rat zu seiner letzten Sitzung in alter Besetzung zusammen. Zu hören bekommt er nicht nur Erfreuliches. Die Finanzen der Stadt spielen dabei eine große Rolle.

Treffen der Verhandlungskommissionen

Der neue Rat wird ein rot-grünes Mehrheitsbündnis haben. Die Vorsitzenden der Fraktionen von SPD und Grünen, Kirsten Riedel und Meike Holste, haben den Willen dazu nach dem ersten Treffen der Verhandlungskommissionen bekräftigt. Am nächsten Dienstag soll das Bündnis geschmiedet werden.

Baustelle auf der Langen Straße

Das Weihnachtsgeschäft der Innenstadt-Kaufleute soll nicht unter der Baustelle auf der Langen Straße leiden. Daher hat der Vorsitzende der Werbegemeinschaft angeregt, die Baustelle nach dem ersten Bauabschnitt (Fertigstellung bis Bäckerstraße) stillzulegen und erst 2012 den zweiten Abschnitt von Bäckerstraße bis Alter Markt anzugehen.

Finanzielle Engpässe

Eine Sorge geht um in der Stadt: Fehlt es dem Bundesminister in einigen Jahren an Geld für den Bau der Nordumgehung? Befürchtungen scheinen angebracht, seit in den überregionalen Medien Meldungen auftauchten, dass viele Projekte im Straßen- und Eisenbahnbau gefährdet seien, wenn der Bundesverkehrswegeplan fortgeschrieben wird.

Foto: Die Lange Straße West in Wunstorf ist eine Baustelle

Anlieger der Langen Straße West teilen nicht die Zuversicht von Martin Meinborn, Fachbereichsleiter Tiefbau, dass ihre Straße Ende November fertig ist.

Mitbegründer des Frühstyxradios
Tobias Oehlschläger (von links) ist schon mehrfach zur Zeltmission von Dietmar Wischmeyer gepilgert, und genießt mit Kumpel Heino Lohmann und dem Künstler ein Pausenbier.

Comedian Dietmar Wischmeyer, Mitbegründer des Frühstyxradios, ist bei der Zeltmission in Steinhude aufgetreten - und dabei durfte auch die Wunstorf-Schelte nicht fehlen.

Drei Menschen wurden verletzt, als ein 89-Jähriger beim Abbiegen ein Auto auf der Wunstorfer Landstraße übersah.

Am Montagnachmittag ist es in Wunstorf zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen: Drei Menschen wurden verletzt, als ein 89-Jähriger beim Abbiegen ein Auto auf der Wunstorfer Straße übersah.

Foto: Rund um den Militärflughafen Wunstorf soll der Lärmschutz für Anwohner verbessert werden.

Rund um den Militärflughafen Wunstorf soll der Lärmschutz für Anwohner verbessert werden. Das schwarz-gelbe Kabinett um Ministerpräsident David McAllister hat am Dienstag in Hannover einen entsprechenden Gesetzesentwurf zur Beratung an die beteiligten Kommunen freigegeben.

Altenzentrum Wunstorf

Der fristlos entlassene Geschäftsführer des Altenzentrums Wunstorf, Harald Brandes, hat über seinen Anwalt eine Kündigungsschutzklage eingereicht. Am 27. Juli hatte der Vereinsvorstand dem Geschäftsführer fristlos gekündigt. Inzwischen ist die defizitäre Situation des Cateringunternehmens bekannt.

Freudentränen kullern bei der Ankunft
Herzlich empfangen die Gasteltern die Kinder aus Weißrussland.

Mittwoch um 18 Uhr war es so weit: Der Bus mit 22 Kindern aus der Region Tschernobyl rollte auf den Parkplatz des Gemeindehauses, da gab es kein Halten mehr. Viele Kinder sind bereits zum zweiten Mal bei der Ferienaktion dabei. Die Wiedersehensfreude mit ihren Gasteltern war überwältigend, Freudentränen flossen. Auch die Kinder, die zum ersten Mal in Deutschland sind, wurden herzlich aufgenommen.

Eine 20-jährige Autofahrerin ist am Mittwochabend nahe Hannover mit einem 40-Tonner zusammengestoßen. Die junge Frau wurde bei dem Unfall verletzt.

1 ... 480 481 482 483 484 485 486 ... 515
Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.