Navigation:
Überfall in Wunstorf.

Eine 27-jährige Angestellte einer Tankstelle ist am Donnerstag gegen 22 Uhr beim Verlassen ihrer Arbeitsstelle an der Kolenfelder Straße von einem unbekannten Mann mit Reizgas besprüht und beraubt worden.

Landgericht Hannover.

Eine Berufsbetreuerin aus Wunstorf ist vom Landgericht Hannover in einer Berufungsverhandlung zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Urteil ist rechtskräftig.

Die Stadt wird zum Jahresende den Vertrag mit dem Verein Lebenstraum über die Nutzung der Wohnwelt kündigen. Das bisher auf zehn Jahre festgelegte Vertragsverhältnis endet damit zum 31. Dezember 2010.

Insel Wilhelmstein
Die Insel Wilhelmstein im Steinhuder Meer.

Wer an Wochenenden auf dem Wilhelmstein übernachten will, muss sich gedulden. Bis Saisonende sind die drei Doppelzimmer ausgebucht.

Der Vorfall vom Sonnabendmorgen an einer Tankstelle an der Kolenfelder Straße ist leicht als kleines Filmchen über Pleiten, Pech und Pannen vorstellbar: Ein 73 Jahre alter Autofahrer war zum Tanken an eine Zapfsäule gefahren und hatte die Zapfpistole in den Tankstutzen seines Autos gesteckt.

Ein 36 Jahre alter Mann ist am Donnerstag gegen 22.50 Uhr nahe der Tankstelle Am Stadtgraben mit seinem Auto in eine Menschengruppe gefahren.

Was schon lange währt, soll in diesem Jahr gut werden: Der Verein Altenzentrum hat beschlossen, dass eine alte Remise auf dem Grundstück des Vereins am Düendorfer Weg wieder aufgebaut wird.

Ein auf einem Isolator sitzender Vogel hat am Bahnhof in Wunstorf bei Hannover einen Kurzschluss an der Oberleitung ausgelöst.

Ein Bauernhaus in Wunstorf-Luthe ist in der Nacht zum Dienstag komplett niedergebrannt. Es sei voraussichtlich ein Schaden von etwa 600.000 Euro entstanden, sagte ein Sprecher der Feuerwehr Hannover.

Die Kunstscheune 2008.

So viel Publikum wie selten vorher hat sich am Freitagabend in der Kunstscheune im Steinhuder Scheunenviertel gedrängt. Verkehrsverein und die Tourismus Gesellschaft hatten zur Vernissage für die Ausstellung Kunstsommer eingelade.

An der Bahnhofszufahrt Hindenburgstraße in Wunstorf wird es ab Donnerstag eng. Die Stadt nutzt die Sommerferien, um die Straße und die nördlichen Parkflächen (die in Richtung Bahnhof gesehen linke Seite neben der Fahrbahn) neu zu gestalten. Deshalb fallen diese Parkplätze für die nächsten Wochen weg.

Durch ein Feuer sind am Mittwochmorgen an der Straße Im Sandfelde in Wunstorf ein Carport sowie ein Anhänger nebst Segeljolle völlig zerstört worden. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus.

Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.