Navigation:
Foto: Mühlentechniker Rüdiger Hagen steht auf dem Windrosenbock.

Das wird teuer: Die Holländerwindmühle Paula muss repariert werden. Heinz-Dieter Büsselberg, Vorsitzender des Vereins zur Erhaltung der Steinhuder Windmühle, schätzt die Kosten auf 24.000 Euro.

Foto: Kurz vor dem Ortseingang Steinhude gerät der VW von der Straße und landet auf dem Dach.

Kurz vor dem Ortseingang Steinhude ist am Sonntagmittag ein 21 Jahre alter Autofahrer aus Großenheidorn verunglückt.

Nach einem Zeugenhinweis hat die Polizei Sonntag früh in Wunstorf-Großenheidorn zwei Einbrecher festgenommen. Einer hatte sich an den Händen verletzt und musste operiert werden

Foto: In der IGS Wunstorf ist es jetzt zu einem Härtefall gekommen.

Der Schulelternrat der IGS kann die Entscheidung der Landeskirche Hannover als Schulträger, einen Schüler von außerhalb anzunehmen, nicht akzeptieren. Das hat der Elternrat in einer Pressemitteilung deutlich gemacht.

In diesem Gebäude sitzen die Stadtwerke.

Die Stadtwerke warnen vor Haustürgeschäften, bei denen Werber sich auf die Stadtwerke berufen.

Setzt auf einen tridmodalen Logistikstandort mit Gleis- und Kanalanschluss: die Firma syncreon.

Die Stadt soll die Planung für einen sogenannten trimodalen Gewerbestandort nördlich des Kanals voranbringen. Das hat der Rat beschlossen. Sieben von 41 Mitgliedern verweigerten dem Beschluss aber ihre Zustimmung.

Foto: Die IGS in Wunstorf

Handelt die Landeskirche nach Gutdünken, wenn es um die Zusage für Plätze an der Integrierten Gesamtschule (IGS) geht? Zumindest in einem Fall gibt es in Teilen der Schule Unmut.

Foto: So ähnlich wie auf dieser Fotomontage wird es aussehen, wenn die Seebühne auf dem Steinhuder Meer schwimmt.

Es ist still geworden um das Integrierte Ländliche Entwicklungskonzept (Ilek), aber ein Projekt geht an den Start: Die Seebühne für das Steinhuder Meer wird in Auftrag gegeben, das Geld steht bereit.

Mit äußerster Brutalität hat ein 17-Jähriger am Sonntagabend seine ein Jahr jüngere Exfreundin misshandelt. Das Mädchen liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Die Polizei sucht Zeugen.

Foto: Unkalkulierbares Risiko für den Verein Altenzentrum: Die Sanierung des Gemeindezentrums St. Johannes.

Nach der Entlastung seitens der Mitgliederversammlung am Freitagabend richtet sich der Blick des Vorstandes nach vorn: Schließlich wird der Verein Altenzentrum Wunstorf ein anderer werden. Künftig gibt es nur noch die Aufgaben eines Fördervereins der Stiftung St. Johannes Wunstorf.

Unkalkulierbares Risiko für den Verein Altenzentrum: Die Sanierung des Gemeindezentrums St. Johannes

Nach gut zweieinhalbstündiger Sitzung hat die Mitgliederversammlung des Vereins Altenzentrum am Freitagabend die Entlastung für das Krisenjahr 2011 erteilt.

Die Rücktrittsforderung an Monika Brüning empört die örtliche CDU.

Die Vorsitzende des Vereins Altenzentrum, Monika Brüning, soll ihr Amt als stellvertretende Bürgermeisterin von Wunstorf ruhen lassen. Diese Forderung von Rolf Melcher, früher für die Cateringsparte der Altenzentrumsgesellschaft zuständig, empört die örtliche CDU.

1 ... 454 455 456 457 458 459 460 ... 500
Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.