Navigation:
Wunstorfer Ansichten zeigt der neue Kalender des Heimattvereins. Die Fotos von Frohwalt Boedtger sind zwischen 1946 und 1964 entstanden.

Einen Kalender mit Wunstorfer Ansichten gibt es ab sofort im Heimat-Info im Rathaus zu kaufen. Die Bilder darin stammen vom Fotografen Frohwalt Boedtger und sind zwischen 1946 und 1964 entstanden.

Klaus Elsner (von links), Dietmar Scholz, Lennart Hoffmann und Karl-Peter Philipps bilden den neuen Vorstand der CDU Kolenfeld.

Die Mitglieder der CDU Kolenfeld haben am Mittwoch einen neuen Vorstand gewählt und Themenschwerpunkte für das kommende Jahr gesetzt.

Im Gewerbegebiet Großes Moor können sich noch weitere Betriebe ansiedeln.

Das Gewerbegebiet Großes Moor hat in den vergangenen Jahren vielen Hagenburger Unternehmen die Möglichkeit gegeben, im Ort zu bleiben. Die Gemeinde verfügt aber noch über freie Flächen.

Die Band Godewind gibt in Steinhude ein Weihnachtskonzert.

Die norddeutsche Band Godewind kommt zum Konzert nach Steinhude. Dort präsentiert die Gruppe Weihnachtslieder in Akustikversionen.

Die Polizei erwischt alkoholisierte Fahrer. Ein Autofahrer ist zu schnell, ein anderer ohne Führerschein unterwegs.

Bei Kontrollen erwischte die Polizei zwei Autofahrer unter Alkoholeinfluss, ein weiterer besaß keinen Führerschein. Ein Fahranfänger geriet mit seinem Golf in den Gegenverkehr.

Der Wunstorfer Shanty-Chor und die Barnebees unter der Leitung von Matthias Schwieger verbreiten gemeinsam auf der Bühne des Stadttheaters Südseeflair.

Der Wunstorfer Shanty-Chor kann sich über ein umjubeltes Konzert im fast ausverkauften Stadttheater freuen. Mit an Bord war auch der Chor der Albert-Schweitzer-Schule, die Barnebees, der auch vom Publikum gefeiert wurde.

Die Wunstorferin Renate Lehmann kauft in der Abtei ein Strickstirnband bei Ausstellungsorganisatorin Anne -Susanne Gueler.

Zwölf Künstler haben am Wochenende ihre Arbeiten in der Abtei angeboten, darunter Strickunikate, Hüte und Mützen und Schmuck. Auch Objekte aus Leder, Holz, Keramik und Papier sowie handgeschmiedetes Werkzeug für Gärtner gab es zu kaufen. Die Besucher waren begeistert.

Jakob Lenz (hinten) und Muhammed (13) sprayen eine Skyline auf die Wand des Tanzraums im Laden des Projekts Kurze Wege.

Mit der Spraydose gingen Jugendliche im Tanzraum vom Projekt Kurze Wege in Wunstorf zu Werke und schufen eine Graffiti-Skyline.

Die Betreuung von Demenzkranken erfordert viel Wissen über die Krankheit und bringt Angehörige oft an ihre Grenzen.

Eine Expertin der Alzheimer Gesellschaft Hannover klärt Angehörige, die die Betreuung eines Demenzpatienten übernommen haben, über das Krankheitsbild und mögliche Hilfen bei deren Versorgung auf.

Der Laternenumzug führt durch die Wunstorfer Innenstadt.

Nach einem verregneten Tag haben sich am Freitag doch viele Familien mit den kleinen Kunstwerken zunächst in der Stiftskirche getroffen, bevor der Laternenumzug der Johanniter-Jugend sich in Bewegung setzte. 

Ulla und Manfred Kröger gefällt das neue Mittagsangebot der Tafel.

Die Wunstorfer Tafel startet mit einem regelmäßigen Mittagstisch für alle ein neues Angebot. Der Auftakt ist geglückt.

In der Außenstelle des Kinder- und Jugendheims Waldhof an der Marienburger Straße leben derzeit 36 Jugendliche.

Die Regionsversammlung berät in der nächsten Woche über die Zukunft des Kinder- und Jugendheims Waldhof in Wunstorf.

1 2 3 4 5 6 7 ... 475
Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.