Navigation:
Auf dem Gelände des Kinder- und Jugendzentrums an der Maxstraße gibt es eine neue Rollsportanlage. Maßgeblich für den Bau verantwortlich ist Sozialarbeiter Yannick Sowa.

Ein lang gehegter Wunsch ist in Erfüllung gegangen. Mit dem Bau der neuen Rollsportanlage hat der Bau-Hof eine weitere Attraktion. Bei der Umsetzung behilflich war Berufspraktikant Yannick Sowa.

Immer wieder werden Haustiere ausgesetzt. Gerade zu Weihnachten sitzt oft ein Haustier unter dem Baum, dass nach einigen Tagen oder Wochen nicht mehr erwünscht ist. Doch für Finder der tierischen Freunde ist es möglich sie im Tierheim abzugeben.

Die Stadtverwaltung macht wegen des nahenden Festes auf Fundtiere und den richtigen Umgang mit ihnen aufmerksam. Gefundene Tiere müssen gemeldet und im Tierheim abgegeben werden.

Wilhelm Cordes, Leiter des Bau-Betriebshofes hat alles im Griff und das Wetter im Blick. Die Winterplanung für Wunstorf steht und ausreichend Salz befindet sich im Lager.

Die Mitarbeiter des Baubetriebshofes sind auf frostige Wintertage mit viel Schnee und Eis vorbereitet. Die Einsatzpläne bis Anfang März sind fertig, 200 Tonnen Salz für die 550 Gemeindestraßen stehen bereit.

Die Spenden für das Akamasoa Projekt auf Madagaskar wurden im Hölty-Gymnasium übergeben. Mit dabei war die Paul-Moor-Schule, die Evangelische IGS und das Hölty-Gymnasium.

Seit vielen Jahren sammelt das Hölty-Gymnasium für das Projekt Akamasoa auf Madagaskar mit ihrem Spendenlauf. Erstmals beteiligten sich dieses Jahr auch Schüler der IGS – ein Rekord wurde erreicht

Vor zwei Wochen hat die AG Zukunft Bokelohs während ihrer Fragebogenaktion in der Grundschule über Möglichkeiten für einen Dorfladen und zum Wohnen im Alter informiert.

Fast alle Bokeloher, die sich an der Fragebogenaktion der AG Zukunft beteiligt haben, würden in einem möglichen Dorfladen einkaufen. Viele sind auch bereit, mehr dafür zu tun. 

Gleichstellungsstelle lädt zum Frauenkabarett mit Patrizia Moresco ins Stadttheater ein

Auf Einladung von Wunstorfs Gleichstellungsbeauftragten Dorothea Diestelmeier  kommt Kabarettistin Patrizia Moresco im April nach Wunstorf. Der Vorverkauf für das Frauenkabarett hat bereits begonnen.

Die Set Musical Company bringt die Welt der Musik mit ins Stadttheater.

Die Set Musical Company ist wieder in Wunstorf. Am Mittwoch, 3. Januar, gastiert das Ensemble im Stadttheater. Im Gepäck haben die Künstler Höhepunkte aus der letzten Tournee und 24 Musicals.

Die Musiker des Hölty-Gymnasiums laden wieder zum Weihnachtskonzert in St. Bonifatius ein.

Die Musikgruppen des Hölty-Gymnasiums laden am Montag, 18. Dezember, um 19 Uhr zum Adventskonzert in die St. Bonifatius-Kirche ein. Für die Zuhörer gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Der Weihnachtsmarkt im Steinhuder Scheunenviertel soll wieder viele Besucher anlocken.

Der Weihnachtsmarkt und die Nostalgische Weihnacht des Fischer- und Webermuseums sollen am dritten Adventswochenende viele Besucher nach Steinhude locken.

Beim dritten Tafel-Weihnachtsessen genießen 200 Tafelkunden ein kostenloses Festmenü.

200 Kunden der Wunstorfer Tafel haben es sich schmecken lassen. Beim Weihnachtsessen in den Strandterrassen gab ein für sie ein kostenloses Festmenü. Auch ein Weihnachtsmann für die Kinder war dabei.

Der Verwaltungsausschuss hat die Sitzung des Rates am 13. Dezember vorbereitet.

Nach Widerstand aus dem Verwaltungsausschuss prüft die Stadt, der Region doch nicht die Aufgaben nach dem Waffenrecht zu übertragen. Einmütig wurde aber der Haushalt 2018 beschlossen.

Posaunenchor Kolenfeld lädt zum Konzert im Advent ein.

Musik zum Advent spielt der Posaunenchor Kolenfeld am Sonntag, 17. Dezember, in der frisch renovierten Dorfkirche. Auch Musik aus dem berühmten Ballett “Der Nussknacker“ gibt es zu hören.

1 2 3 4 ... 486
Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.