Navigation:
Seit bekannt ist, dass die blauen Säcke zum kommenden Jahr kostenpflichtig werden, gibt es in einigen Läden einen massiven Engpass.

Die blaue Säcke für die Altpapierentsorgung sind in den Geschäften der Innenstadt teilweise Mangelware. Zur Abholung stellt Cornelia Fricke (CDU) im Ortsrat eine Anfrage. 

Die Weihnachtsgestecke, die auch Azubi Dominik Liwack anbietet, sind der Renner des Weihnachtsbasars in der Psychiatrie Wunstorf.

Der Weihnachtsbasar in der Psychiatrie Wunstorf lockt zahlreiche Besucher an. Gefragt sind vor allem Adventskränze und Gestecke. Auch die selbstgebackenen Kekse des Fördervereins Psychiatrie bewegt sind schnell vergriffen.

Die Polizei Wunstorf sucht einen Unfallflüchtigen.

Die Polizei Wunstorf sucht Zeugen, die am Freitagvormittag vor 9.10 Uhr einen grünen Lastwagen der Marke Mercedes auf der K322 gesehen haben. Das Fahrzeug verlor dort einen Außenspiegel.

Die ausgestellten Handkunstwerke in der Kunstscheune im letzten Jahr.

Die Kunstscheune Steinhude zeigt auch in diesem Jahr wieder Handkunstwerke. An den vier Adventswochenenden können Besucher die Stände besuchen und weihnachtliche Kunst kaufen.

Frank Kapust macht die letzten Pinselstriche auf den Profilleisten.

Die Kolenfelder Gemeinde hat das Ende ihrer halbjährigen Kirchenrenovierung im Blick: Am 5. Dezember sollen die Bürger sich das Ergebnis ansehen können.

In ein unbewohntes Steinhuder  Ferienhaus wurde eingebrochen.

In einem Steinhuder Ferienhaus wurde eingebrochen. Die Polizei konnte feststellen, dass die Terassentür aufgebrochen wurde. Aus dem Haus wurden aber keine Gegenstände entwendet.

Die Liedermacherin Nadine Fingerhut tritt im Küsters Hof auf.

Die Liedermacherin Nadine Fingerhut kommt am Sonnabend, 2. Dezember, um 20 Uhr ins Küsters. Unterstützt wird sie vom Singer-Songwriter Frank Wesemann.

Schwere LKW dürfen nur noch mit Ausnahmegenehmigung durch die Fußgängerzone fahren.

Schwere LKW haben immer wieder das Pflaster in der Fußgängerzone beschädigt. Nun ist die Durchfahrt für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen verboten. 

Barbara (rechts) und Hans-Werner Glosch sowie Roaa Nasser Aldin eröffnen das neue Malprojekt in Großenheidorn.

In den ehemals für Flüchtlinge gedachten Containern in Großenheidorn sind zwei Projekte entstanden. Die Nähwerkstatt und der Malcontainer bieten den Flüchtlingen und Einheimischen einen Rückzugsort.

Ortsräte Wunstorf und Steinhude lehnen Sparpläne der Region Hannover ab.

Die Ortsräte Wunstorf und Steinhude sprachen sich auf ihren Sitzungen am Mittwochabend gegen die Sparvorschläge der Region Hannover aus. Die Einsparungen im Busverkehr schwächten den ländlichen Raum.

Der Ortsrat Steinhude möchte in Ruhe über Änderung des Tourismusbeitrags verhandeln.

Die Anpassung des Tourismusbeitrags soll ohne Zeitdruck entschieden werden. Daher möchte der Ortsrat Steinhude für die nächste Sitzung einen externen Experten aus der Landesregierung einladen.

Kranzniederlegung der Jungen Alternative Niedersachsen beschäftigt den Ortsrat Wunstorf

Die AfD distanzierte sich auf der Ortsratssitzung Wunstorf von der Kranzniederlegung der Jungen Alternative Niedersachsen am Volkstrauertag. Außerdem wurde das neue Baugebiet beschlossen.

1 2 3 4 ... 477
Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.