Navigation:
Mit Spenden und Arbeitskraft setzen sich Thomas und Silke Hinze (von links), Uve Nicklaus, Hans-Jürgen Hendes, Konrad Launert , Rolf Gerhards, Rolf Hoch, Christoph Ball und Reinhard Gräpel für den Erhalt des Naturerlebnisbades ein.
Wunstorf Welle der Hilfsbereitschaft freut Badbetreiber

Rund 40 Helfer packten beim Herbstputz im Luther Naturerlebnisbad kräftig mit an. Reißenden Absatz fand auch der Luther Kalender. Außerdem gab es Spenden vom Freundeskreis Fliegerhorst und Malerwerkstatt Hinze. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Preisträger Bernd Birth (Mitte) erhält das Weberschiffchen und wird für sein Engagement für den Handballsport und die Mehrzweckhalle von Hans Schettlinger (von links), Ortsbürgermeister Martin Ehlerding und Manfred Wenzel gelobt.
Wunstorf Carpendale-Ständchen für Ortspreisträger

Eine gelungene Feierstunde im St. Thomas-Haus: Bernd Birth hat den Großenheidorner Ortspreis. Die Jugendkantorei und ein Howard-Carpendale-Double gratulierten musikalisch. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Demokratie zum Anfassen: Bernd Riedel verteilt kompakte Grundgesetz-Ausgaben an die Zuhörer: Walter Ehrlich, Hans Hanebuth und Günther Söhnholz.
Wunstorf Von der Schönheit des Grundgesetzes

Viel versprechender Auftakt: Mit einem Loblied auf das Grundgesetz und interessanten Details aus dessen Entstehungsgeschichte hat der Historiker und Journalist Bernd Riedel seine Vortragsreihe „Lob der Demokratie“ begonnen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Dem künftigen Stadbrandmeister Martin Ohlenforf (Mitte) sollen Sven Möllmann (links) und Ralph Nellesen als Stellvertreter zur Seite stehen.
Wunstorf Martin Ohlendorf soll Stadtbrandmeister werden

Stadtbrandmeister Volker Kentrat gibt seinen Posten außerplanmäßig zum Jahresende auf. Als Nachfolger wählten die Ortsbrandmeister einstimmig den Luther Martin Ohlendorf. Der Rat muss die Wahl noch bestätigen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Sie setzen sich für Bokeloh ein - und für einen Dorfladen, wenn die Mitbürger es wünschen: Marion Nowak (von links) Matthias Waterstradt, Johannes Schmunkamp, Karl Peter Heilmayer, Walter Goslar, Christa Heilmayer, Georg Braunroth, Margot Stemme, Gabriele Rabsch und Renate Goslar mit Ole (fast 4).
Wunstorf DRK verteilt Fragebögen zur Zukunft Bokelohs 

Das DRK verteilt derzeit Fragebögen zum Thema Dorfladen und Wohnen im Alter an alle Haushalte in Bokeloh. Am Mittwoch, 29. November, 19 Uhr, folgt eine Informationsveranstaltung in der Grundschule. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Lassen es musikalisch richtig krachen: B.B. and the Blues Shaks.
Garbsen „Rhythm & Blues“ auf Weltniveau

Diese Blues Matinee ist ein Traum: Mehr als 300 Besucher erleben im Rathaus Soul und Rhythm & Blues mit B.B. and the Blues Shaks auf ganz hohem Niveau.   mehrKostenpflichtiger Inhalt

Horster Künstler stellen aus
Garbsen Horster Künstler zeigen Werkschau

„Zauber der Farben“: Die Künstlergruppe „Horster Ma(h)lzeiten“ zeigt für wenige  Stunden ihre Jahresschau mit abstrakten Farbkompositionen, kraftvollen Porträts und detailreichen Stillleben. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Café-Kalle-Team lädt für Donnerstag ab 15 Uhr ein ins Kulturhaus Havelse.
Garbsen Adventliches Kindersingen im Café Kalle

Kinder aus der katholischen Kita Corpus Christi bereichern das nächste Café Kalle. Gäste sind am Donnerstag, 23. November, ab 15 Uhr zum Kaffee im Kulturhaus Havelse willkommen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Preisträger 2016: Die Kellerbühne Garbsen, hier mit einer Szene aus „Otello darf nicht sterben“.
Garbsen Vorschläge für den Kulturpreis bis 8. Dezember

Wer macht sich um Kultur in Garbsen besonders verdient? Bis zum 8. Dezember hat jeder die Möglichkeit, Vorschläge für den Kulturpreis 2018 einzureichen. mehr

Die Stadtverwaltung Garbsen lässt ihre Telefonanlage erneuern. Es kann zu Störungen kommen.
Garbsen Verwaltung stellt Telefonanlage um

In der Stadtverwaltung wird ab Montag, 20. November, eine neue Telefonanlage installiert. Es kann zu Störungen kommen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Wunstorf ist ...

  • ... eine Stadt westlich von Hannover mit 14 Stadtteilen und 43.000 Einwohnern
  • ... bekannt für seine Lage am Steinhuder Meer
  • ... westlichster Zipfel des Calenberger Lands
  • ... Standort des größten fliegenden Verbands der Luftwaffe und einer großen psychiatrischen Klinik
  • ... mit der vielleicht schönsten historischen Altstadt in der Region ein lohnenswertes Ausflugsziel
  • ... 6x pro Woche Thema in der Leine-Zeitung, die als Heimatzeitung in Wunstorf der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.