Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Stadtradeln: Wennigser können sich anmelden 
Region Wennigsen Nachrichten Stadtradeln: Wennigser können sich anmelden 
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 19.05.2018
Es geht wieder los: Ab sofort können sich Wennigser zum Stadtradeln anmelden. Quelle: Malecha
Anzeige
Wennigsen

 Es ist wieder soweit: Wennigser können beim Stadtradeln wieder für die Titelverteidigung und für das Klima in die Pedale treten.  Das Stadtradeln ist ein Wettbewerb des Klima-Bündnisses zur Förderung des Radverkehrs, an dem die Region Hannover seit 2013 mit allen Kommunen teilnimmt und bei dem in einem bestimmten Zeitraum jeder gefahrene Kilometer gezählt wird. Das ist nicht nur gut für die Gesundheit der Radler, sondern auch für das Klima. Und seit Beginn steht Wennigsen in der Kategorie „Kilometer pro Einwohner“ an der Spitze. „Wir wollen wieder auf den 1. Platz und zeigen, dass wir die fahrradaktivste Kommune sind“, nennt die stellvertretende Bürgermeisterin Marianne Kügler das ehrgeizige Ziel der Gemeinde. Im vergangenen Jahr schafften es die Wennigser auf 7195 Kilometer und konnten mit dieser Strecke zum fünften Mal alle anderen Kommunen ausstechen. „Jetzt wollen wir Titel Nummer sechs einfahren“ sind sich die Organisatoren einig. Doch damit das klappt, brauchen sie die Unterstützung vieler Bürger: „Also liebe Wennigser: Rauf aufs Rad und kräftig in die Pedale treten“, sagt Kügler und ergänzt: „Wenn jetzt noch alle desolaten Radwege auf Vordermann gebracht werden, kann unserem Gewinn nichts im Wege stehen.“ 

Unter anderem beteiligen sich auch in diesem Jahr wieder Mitglieder aus Politik, Verwaltung und auch einige Schulen an der bundesweiten Aktion.  Mitmachen kann jeder Bürger, der zeigen will, dass das Fahrrad in Wennigsen als alltagstaugliches Verkehrsmittel geschätzt wird. „Der Verkehr verursacht immer noch ein Fünftel des klimaschädlichen Kohlendioxids in Deutschland“, sagt Klimaschutzbeauftragter Detlev Krüger-Nedde und appelliert an alle Bürger: „Helfen Sie mit, indem Sie insbesondere bei Kurzstrecken überwiegend das Fahrrad benutzen.“ 

Das Organisationskomitee um  die stellvertretende Bürgermeisterin Gun Wittrien und ihrem Ehemann Hartmut sowie Marco Gümpel, Radverkehrskoordinator der Gemeinde,  rufen alle Interessierten dazu auf, sich online auf stadtradeln.de für die Aktion zu registrieren. Wer keinen Internetzugang hat kann sich auch bei den Koordinatoren unter Telefon (0 51 03) 70 07 59 melden. Zudem werden im gesamten Gemeindegebiet Kilometererfassungsbögen ausliegen. Die Aktion läuft vom 27. Mai bis 16. Juni. 

Zum Auftakt des Stadtradelns ist eine Fahrt von Wennigsen nach Hannover geplant. Abfahrt ist am Sonntag, 27. Mai, um 8.45 Uhr am Feuerwehrgerätehaus Wennigsen. Von dort geht es zum Trammplatz, wo um 10.30 Uhr die Auftaktradtour nach Gehrden startet. Zudem können sich alle Interessierten jeweils montags um 18.30 Uhr zur „Feierabendtour ins Blaue“ an der Sonnenuhr treffen. 

Von Lisa Malecha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SV Degersen lädt zum 17. Jazzfrühschoppen ein. Die Pfingstparty mit Livemusik und Bratkartoffeln ist seit Jahren ein Publikumsmagnet. Mit den Erlösen will der Verein eine neue  Pumpe finanzieren.

18.05.2018

Im Notfall zählt jede Sekunde. Der Runde Tisch der Senioren hat daher gemeinsam mit dem Präventionsrat 500 sogenannter Notfallkarten drucken lassen und an die Wennigser Vereine verteilt.

18.05.2018

Trinkgelage an den Wochenenden, Umweltverschmutzung während der Freistunden: Anwohner beschweren sich über das Verhalten von Jugendlichen rund um die Sophie-Scholl-Gesamtschule.

18.05.2018
Anzeige