Navigation:
Nicht nur die Mitglieder der Calenberger Cantoreiwar gefordert: Auf das Publikum durfte beim Konzert mitsingen.

Nicht nur die Mitglieder der Calenberger Cantoreiwar gefordert: Auf das Publikum durfte beim Konzert mitsingen.
© Wolfgang Meyer

Wennigsen

Konzertbesucher spenden 1400 Euro

Mitsingen für den guten Zweck: Beim Adventskonzert der Calenberger Cantorei sind 1400 Euro für die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ zusammengekommen. 

Wennigsen.  Die Weihnachtszeit beginnt in Wennigsen mit der Calenberger Cantorei traditionell feierlich adventlich: Gut 300 Zuhörer zog es am ersten Advent zum Mitsingen in die Klosterkirche Wennigsen. Wie schon in all den Jahren zuvor, stimmte der Chor sein Publikum zunächst mit einem Konzert auf den Abend ein und brachte anschließend die komplette Zuhörerschaft mit gemeinsamen Liedern in weihnachtliche Stimmung. 

 Und das ganze diente auch noch dem guten Zweck: Rund 1400 Euro Spenden sind für die Organisation „Ärzte ohne Grenzen“ zusammengekommen. Die Cantorei hatte wie bereits im vergangenen Jahr um Spenden gebeten und die Besucher folgten dieser Bitte. Bereits im vergangenen Jahr konnte eine Summe in ähnlicher Höhe gesammelt werden. 

 Den Auftakt der Veranstaltung machten fünf Adventsmotetten verschiedener Komponisten aus dem 20. Jahrhundert. Als Hauptwerk sang die Cantorei dann die „Missa super Dixit Maria" von Hans Leo Hassler, einem führenden Komponisten der Spätrenaissance und Wegbereiter von Heinrich Schütz. Diese Messe, komponiert Hasslers auf der Grundlage seiner eigenen Adventsmotette "Dixit Maria". 

 Im zweiten Teil des Abends standen dann die Wünsche der Zuhörer,  die gleich auch zu Mitwirkenden wurden, im Mittelpunkt. Sie durften sich aus einem Liederheft Stücke wünschen, die gemeinsam angestimmt wurden. „Ich habe jetzt nicht genau mitgezählt“, sagte Chorleiter Ludwig Theis, „aber wir treffen uns bestimmt schon im achten Jahr zu unserem weihnachtlichen Singalong.“ In diesem Jahr zeigte sich das Publikum besonders stimmgewaltig. „Die Wennigser haben die Lieder mittlerweile gelernt“, sagte Theis und zeigte sich beeindruckt vom Gesangstalent der Konzertbesucher.

Von Lisa Malecha


Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.