Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Auf dem Dorfcafé hängt der Richtkranz
Region Wennigsen Nachrichten Auf dem Dorfcafé hängt der Richtkranz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 11.12.2017
Zimmerer Sven Ulsamer (links) und Holz-Müller-Inhaber Olaf Müller stoßen auf die Fertigstellung des Rohbaus an. Quelle: Marcel Sacha
Anzeige
Holtensen

 Genau in dem Moment, als Geschäftsführer Olaf Müller und Zimmerer Sven Ulsamer auf dem Firmengelände an der B 217 das Gerüst am neuen Dorfcafé erklimmen, um auf die Fertigstellung des Rohbaus anzustoßen, kommt die Sonne hinter den dunklen Wolken hervor. Ein gutes Omen, fanden die Anwesenden.

Mit dem Richtfest am Freitag ist die Hälfte auf dem Weg in Richtung einer örtlichen Lebensmittelversorgung geschafft. Nach der Schließung von Aldi haben die Holtenser bis auf die Tankstelle keine Möglichkeit, in ihrem Ort Nahrungsmittel für den täglichen Bedarf zu kaufen. Dies soll sich nach den aktuellen Planungen ab Frühjahr 2018 ändern, wenn das Dorfcafé eröffnet.

Auf rund 200 Quadratmetern inklusive einer Außenbewirtschaftung und eines kleinen Spielplatzes will die Calenberger Backstube das Café und einen Backshop betreiben. Auch Marmelade, frische Wurst und Butter soll es zu kaufen geben – „und zwar an sieben Tagen die Woche“,  kündigte Olaf Oppenborn, Geschäftsführer der Calenberger Backstube, beim Richtfest an. Rund 600.000 Euro investiert Holz-Müller in das Projekt – jeweils zur Hälfte in den Bau des Gebäudes sowie in die Gestaltung des Innenbereichs.  

Die Beteiligten hoffen, den Zeitplan einhalten zu können. „Noch liegen wir auf Kurs“, sagte Müller. Die Witterungsbedingungen müssten jedoch den Winter über mitspielen, ergänzte er.

Von Marcel Sacha

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Buslinie 562 soll am Wochenende gestrichen werden und die Linie 520 sonnabends nur noch im 120-Minuten-Takt fahren: Wennigsen geht auf die Barrikaden, weil Regiobus das Netz extrem ausdünnen will. Die Maßnahmen sollen ab dem Fahrplan 2020 gelten.

11.12.2017

Mit großer Mehrheit hat der Rat der Gemeinde Wennigsen den Haushalt 2018 beschlossen. Nur die FDP enthielt sich. Kritik kam dennoch von allen Ratsfraktionen. Wie kann Wennigsen eine Entschuldung schaffen? Seit 1994 ist der Kommune keine schwarze Null mehr gelungen.

11.12.2017

Wennigsen hat eine Verkehrszählung für die Heitmüller-Kreuzung in Auftrag gegeben. Die Zahlen sollen Aufschluss darüber geben, ob an der Hauptstraße/Ecke Argestorfer Straße ein Kreisel den Verkehr entzerren und die Kreuzung sicherer machen würde. Nur wenige Schritte entfernt befindet sich die Grundschule.

10.12.2017
Anzeige