Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ausstellung: Kirchen-Künstler im Kloster
Region Wennigsen Nachrichten Ausstellung: Kirchen-Künstler im Kloster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 28.05.2018
Keramik von Reinhard Dunkel. Der ehemalige Pastor aus Wennigsen gehört zu den vier Künstlern, die vom 26. Mai bis zum 10. Juni im Kloster Möllenbeck ausstellen. Quelle: privat
Wennigsen

Das Dorf Möllenbeck mit dem mittelalterlichen Kloster liegt vor den Toren Rintelns. Der frühere Wennigser Pastor Horst Voigtmann lernte das alte Kloster, das zu den bedeutendsten Baudenkmälern im Weserbergland gehört, im Rahmen seiner Tätigkeit im Rundfunkreferat kennen. Er war Pastor in Bad Münder, Einbeck und Wennigsen und hat als Redakteur der Evangelischen Zeitung und Beauftragter für Gemeindepublizistik, als Referent im Rund­funkreferat der evangelischen Kirchen sowie als Pressesprecher der Diakonie der Hanno­ver­schen Landeskirche gearbeitet und an der Vorbereitung der Uhlhornausstellung mitgewirkt. Voigtmann zeigt in Möllen­beck einige seiner farbin­tensiven Acryl- und Materialbilder. Es wird seine 43. Ausstellung seit 1999 sein.

Die Kloster-Ausstellung, die ab Sonnabend, 26. Mai, im Kloster Möllenbeck zu sehen ist, ist eine Gemeinschaftsausstellung. Joachim Klang hat Grafik-Design studiert und ist lange Zeit bei Ausgrabungen in Ägypten dabei gewesen und hat die Fundstücke gezeichnet. Bis zu seiner Rente hat er in Holtensen für den Kirchenkreis Ronnenberg als Küster gearbeitet. In der Ausstellung wird er die Besucher mit seinen Zeichnungen, bei denen nicht alles zusammenpasst, verblüffen.

Der Wennigser Steinbildhauer Patrick Hartwig ist gerade dabei, die Fassade eines Geschäftshauses in Stockholm zu erneuern. Er kann aber auch kleine Skulpturen herstellen und hat dabei eine besondere Vorliebe für Meeresbewohner.

Reinhard Dunkel war Pastor in Egestorf. Im Ruhestand eignete er sich als „Lehrling“ der Wennigserin Almut von Zimmermann das Töpferhandwerk an. Im Kloster stellt er seine Gebrauchskeramik aus – Becher, Krüge, Schalen und Vasen.

Info: Die Ausstellung ist am Sonnabend, 26. Mai, von 14 bis 17 Uhr geöffnet, die Ver­nissage mit allen Künstlern und Musik von Bernward Jaime Rudolph an der Gitarre beginnt um 15 Uhr. Die weiteren Öffnungszeiten: Sonntag, 27. Mai, 10.30 bis 17 Uhr; Sonnabend, 2. Juni, 14 bis 17 Uhr und Sonntag, 3. Juni, 10.30 bis 17 Uhr; Sonnabend, 9. Juni, 14 bis 17 Uhr, und Sonntag, 10. Juni, 10.30 bis 17 Uhr. Das ehemalige Kloster Möllenbeck in Möllenbeck liegt bei Rinteln an der Bundesstraße 238, Richtung Lemgo und Detmold.

Von Jennifer Krebs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mehrere Jahre mussten sie darauf warten, nun ist sie endlich da: Die Schüler der Grundschule Wennigsen haben am Donnerstag ihre lang ersehnte neue Schaukel eingeweiht.

27.05.2018

Marktgilde, Gemeinde und Region haben sich zusammengesetzt, um einen Wochenmarkt in Bredenbeck doch noch möglich zu machen. Vielleicht können Parkplätze genutzt werden, die in Privatbesitz sind.

27.05.2018

95 Jahre Musikzug, 50 Jahre Jugendfeuerwehr und 25 Jahre Altersabteilung: Die Degerser Feuerwehr feiert groß Geburtstag mit einem Zeltfest am Wochenende 16. und 17. Juni.

26.05.2018