Navigation:
Integration geht auch durch den Magen.

Ein Mann am Herd ist in muslimisch geprägten Haushalten eher eine Seltenheit. In den meisten Familien ist Kochen Frauensache. Mit der internationalen Männerkochgruppe soll in Wennigsen dieser Rollenverteilung entgegengewirkt werden. Das Projekt erhält nun eine Förderung von der Region Hannover.

Roger Tristao Adao spielt im Corvinus-Zentrum klassische Stücke, spanische Kompositionen und südamerikanische Weihnachtslieder.

Der Gitarrist Roger Tristao Adao tritt im Corvinus-Zentrum in der Wennigser Mark auf – mit klassischen Stücke, spanischen Tanzkompositionen und südamerikanischen Weihnachtsliedern.

Viel Wasser: Bei heftigen Regenfällen tritt die Beeke regelmäßig über die Ufer. 

Die Gemeinde Wennigsen muss den Hochwasserschutz in Bredenbeck verbessern. Experten haben ein neues Abwassersystem entworfen mit größer dimensionierten Rohren und zwei Regenrückhaltebecken im Ort. Bei heftigen Regenfällen tritt regelmäßig die Beeke über die Ufer und überschwemmt Grundstücke und Keller.

Dankeschön, fleißige Grünpaten: 144 Bürger aus Wennigsen kümmern sich um die Pflege von öffentlichen Grünflächen.

Bürger der Gemeinde Wennigsen unterstützen die Kommune engagiert bei der Pflege von öffentlichen Grünflächen. 144 Grünpaten kümmern sich ehrenamtlich darum, dass gemeindeeigene Beete bepflanzt, Rasen gemäht und Bäume gestutzt werden. Im Bauausschuss am Montag gab es ein großes Dankeschön.

Musikalische Nachwuchsarbeit: Der Kulturkreis Kloster Wennigsen erhält für seine klassische Konzertreihe und Musikprojekte mit Kindern Zuschüsse der Klosterkammer. Im Klostersaal treten regelmäßig mehrfach ausgezeichnete Künstler wie Nastja Schkinder (Bild links, l.) und Dainis Medjakis vor Kindern auf.

Die Klosterkammer Hannover fördert drei Wennigser Projekte mit Zuschüssen in Höhe von insgesamt rund 15 000 Euro. Von der Ausschüttung profitieren die Konzertreihe des Kulturkreises, die DLRG-Ortsgruppe und die geistliche Frauengemeinschaft des Klosters.

Kostenlos surfen: Wennigsen will sich für das EU-Förderprogramm Wifi4EU beweben, um noch mehr Hotspots einzurichten

Die Europäische Union finanziert freies WLan – und vielleicht kann auch Wennigsen von der Förderung profitieren. Die Verwaltung prüft, ob sich das Programm unterm Strich für die Kommune rechnet. Die Bewerbungsfrist beginnt wahrscheinlich Ende dieses Jahres – und es gilt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. 

Abfallentsorger Aha würde auf dem Festplatz an der Argestorfer Straße in Wennigsen Grüngutcontainer aufstellen – doch die Gemeinde müsste den Platz dann wohl bewachen lassen, damit dort wirklich nur Grünschnitt entsorgt wird.

Abfallentsorger Aha hat sich bereit erklärt, Container für Grüngut auf dem Festplatz in Wennigsen aufzustellen. Allerdings müsste die Gemeinde den Platz rund um die Uhr bewachen lassen, um sicherzugehen, dass niemand etwas anderes hinein wirft. „Zu teuer“, sagt Fachbereichsleiterin Ulrike Schubert. 

Im Rettungswagen von Sanitäter Martin Ulbrich dürfen sich die Kindergartenkinder auch auf die Trage legen.

Das ist ein spannender Vormittag gewesen: Ein Rettungswagen hat die Jungen und Mädchen aus dem Degerser Kindergarten Bullerbü besucht. Durch solche Aktionen sollen die Kinder ihre Angst verlieren. 

Vielfältig und bunt zeigt sich der große Weihnachtsmarkt in Wennigsen.

Dass durch eine Bündelung der Kräfte etwas Großes und Erfolgreiches entstehen kann, haben am Wochenende die Wennigser Vereine unter Beweis gestellt. Gemeinsam mit zahlreichen Kunsthandwerkern haben sie mit ihrem zweitägigen Adventsmarkt die Vorfreude auf das Weihnachtsfest in der Gemeinde geweckt.

Monika Siechowicz begeistert ihr Publikum regelmäßig an der Orgel und - wie am 17. Dezember in der Klosterkirche - mit dem Akkordeon.

Mit einem Adventskonzert will der Deister Chor seine Zuhörer am 17. Dezember auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Dazu hat sich der Chor einige musikalische Gäste in die Klosterkirche Wennigsen eingeladen.

Vereinsvorsitzender Jürgen Stegen (von links), Pressewart Matthias Fetköther und der Stellvertretende Vorsitzende Reinhard Narten weisen die Kritik von sich.

Es war ein Paukenschlag: Der TSV Wennigsen muss zum Jahresende seine Leichtathletiksparte auflösen. Vorwürfe wurden laut, der Verein habe der Entwicklung tatenlos zugesehen. Dem widerspricht Vorsitzender Jürgen Stegen. Auch der Vorstand habe sich stets für den Erhalt eingesetzt, sagt er.

Zimmerer Sven Ulsamer (links) und Holz-Müller-Inhaber Olaf Müller stoßen auf die Fertigstellung des Rohbaus an.

Der Rohbau ist fertig: Investoren, Planer, Betreiber und Handwerker haben am Freitag das Richtfest des neuen Dorfcafés in Holtensen gefeiert. Im Frühjahr 2018 will Holz-Müller das Café inklusive Backshop eröffnen. Betreiber wird die Calenberger Backstube.

1 ... 4 5 6 7 8 9 10 ... 216
Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.