Navigation:
Yorck Heerhorst als Martin Luther.

Eine Gottesdienstreihe, Theateraufführungen und Konzerte: Die Marien-Petri-Kirchengemeinde zeigt sich zufrieden mit der Resonanz auf die Veranstaltungen zum 500. jährigen Reformationsjubiläum.

Veronika Völkening unterschreibt den Mitgliedsantrag für den Förderverein der Fußballsparte des TSV Wennigsen.

Ob kurzfristige Maßnahmen oder große Visionen: Der Förderverein der Fußballsparte des TSV Wennigsen hat sich für die Zukunft einiges vorgenommen, um den Verein attraktiver zu machen. Damit die Pläne verwirklicht werden können, benötigt die Gruppe entsprechende Gelder - und Mitglieder, die anpacken.

Die Zwölftklässler der Waldorfschule Sorsum proben in der Mehrzweckhalle für eine Szene. Auf der Hauptbühne werden die Erlebnisse einer Sinti-Familie (siehe Bildergalerie) in einer ländlichen Region Österreichs zwischen den Weltkriegen vorgeführt.

Besondere Premiere: Die Zwölftklässler der Freien Waldorfschule Sorsum führen am Wochenende ein bislang noch nie vor Publikum gespieltes Stück des Berliner Theaterbuchautoren Winfried Paarmann auf. Zur Uraufführung des gesellschaftskritischen Werkes "Medard kehrt wieder" wird auch der Autor erwartet.

Für einen Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Degersen sind bereits Gelder im Haushaltsplan eingestellt.

Dass kleine bis größere Baumaßnahmen in den einzelnen Feuerwehrhäusern in den nächsten Jahren anstehen, ist der Politik seit Längerem bewusst. Nun steht es schwarz auf weiß. Nahezu alle Berichte der Feuerwehr-Unfallkasse (FUK) liegen vor und sollen als Grundlage für die Haushaltsberatungen dienen.

Die Bauarbeiten für das Dorfcafé bei Holz-Müller in Holtensen gehen zügig voran.

Die Bauarbeiten für das Dorfcafé bei Holz-Müller in Holtensen gehen zügig voran: Bereits in zwei Wochen soll dort Richtfest gefeiert werden. Spätestens im kommenden Frühjahr soll der gemütliche Treffpunkt mit Backshop, in dem es auch Lebensmittel und einen Raum für Trauerfeiern geben soll, eröffnen.

Neal Brandt (links) und Heinz Pinkowski erklären den Kindern das Feuerwehrwesen.

Zuletzt war die Ortsfeuerwehr Wennigsen zu Gast in der Grundschule Wennigsen. Nach der Theorie im Schulgebäude folgten nun die Praxiseinheiten im Feuerwehrgerätehaus. Die dritten Klassen haben an einer Branschutzerziehung teilgenommen.

Der TSV-Vorsitzende Jürgen Stegen bereitet derzeit seine Ansprache für den Jubiläumsempfang vor. Verein mit langer Historie: Schon 1927 führen Wennigser Vereinsmitglieder bei einem Turnfest (siehe Bildergalerie) auf dem Waldsportplatz gemeinsam Übungen vor. Zur Fußballmannschaft, die 1949 in die dritte Liga aufsteigt, gehören auch Hannes Tkotz, der 1954 mit Hannover 96 die Deutsche Meisterschaft gewinnt, sowie Richard Kubus, der unter Bundestrainer Sepp Herberger später sogar ein Länderspiel für die Nationalmannschaft bestreitet. Jüngstes Kapitel: Im Juli 2017 wird der neue Kunstrasenplatz in Betrieb genommen.

Der TSV Wennigsen steuert auf einen Festakt in zwei Teilen zu: Der größte Sportverein der Gemeinde feiert am 4. November das 125-jährige Bestehen mit einem großen Empfang. Noch etwas hin ist es bis zur Eröffnungsparty für den neuen Kunstrasenplatz, die im Mai 2018 gefeiert werden soll.

Die Musikpiraten: Bernd Linde spielt Theater im Kloster und begeistert sein junges Publikum.

Das Figurentheater "Die Roten Finger" hat in Wennigsen über 300 Kinder begeistert. Im Kloster gab es die "Abenteuer der Musikpiraten" - ein Stück inklusive Konzert von professionellen Musikern.

HAZ-Autor Volker Hagedorn hat sich mit der Geschichte der Musikerfamilie Bach beschäftigt und wiederholt am 4. November seine Lesung im Spritzenhaus in Wennigsen.

Das Spritzenhaus in Wennigsen wiederholt am Sonnabend, 4. November, den literarisch-musikalischen Abend mit HAZ-Autor Volker Hagedorn mit leicht erweitertem Programm.

Der geplante Wochenmarkt auf der Deisterstraße in Bredenbeck könnte an einer fehlenden Genehmigung der Region Hannover scheitern.

Noch immer gibt es keine Entscheidung in Sachen Bredenbecker Wochenmarkt. Ein Start ist erst im kommenden Jahr möglich. Carlos Aragues Bremer, Niederlassungsleiter der Deutschen Marktgilde, beklagt die schlechte Kommunikation vonseiten der Gemeinde Wennigsen sowie der Region Hannover.

Ehrungen (von links): Abteilungsvorsitzender Heinz-Dieter Hasenjäger mit Eva Rudolph, Michael Markmann, Hannelore Nimmrich und Horst Beinlich.

Einen Großteil ihres Lebens sind sie schon bei der Partei: Die SPD-Abteilung Wennigsen/Sorsum hat am Freitag in ihrer Abteilungsversammlung treue Mitglieder geehrt.

Ortsbürgermeister Heiko Farwig (rechts) würdigt mit dem Ortsrat bei der Zeremonie vor rund 60 Besuchern das langjährigen Engagement seines verstorbenen Vorgängers Hans-Heinrich Warnecke.

Neuer Ort der Erinnerung: Der Ortsrat Bredenbeck hat am Waldsportparklatz für den im vergangenen Jahr verstorbenen Ortsbürgermeister Hans-Heinrich Warnecke einen Gedenkbaum gepflanzt. Im Beisein seiner Familie brachten rund 60 Besucher ihre Anerkennung für Warneckes langjähriges Engagement zum Ausdruck.

1 2 3 4 5 6 7 ... 204
Anzeige

Wennigsen ist ...

  • ... eine Gemeinde im Calenberger Land mit acht Ortsteilen und 14.000 Einwohnern.
  • ... direkt am und im Deister gelegen. Ausflugstipps? Hier klicken.
  • ... in die deutsche Geschichte eingegangen, weil dort 1945 die SPD wiedergegründet wurde.
  • ... Heimatort von Adolph Freiherr Knigge.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Calenberger Zeitung, die als Heimatzeitung in Wennigsen der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.