Navigation:
090207-hann-unfall.jpg

Schwerer Unfall auf der A 7 bei Mellendorf © Schaarschmidt

|
Mellendorf

Sechs Autos stoßen auf der A 7 zusammen

Sechs Autos sind am Freitag bei einem Unfall auf der A 7 bei Mellendorf zusammengestoßen. Eine 68-jährige Frau wurde schwer verletzt. Den Schaden schätzt die Polizei auf 85.000 Euro.

Bisherigen Ermittlungen zufolge waren alle sechs Fahrzeuge gegen 11 Uhr auf der Überholspur in Richtung Kassel unterwegs, als ein 73-jähriger Audi-Fahrer stark abbremsen musste. Den vier nachfolgenden Fahrern gelang es, rechtzeitig zu bremsen. Der 22-jährige Fahrer eines Mercedes reagierte jedoch zu spät. Er fuhr auf einen Mazda auf und schob so alle fünf vorausfahrenden Autos ineinander. Die 68-jährige Beifahrerin im Mazda erlitt schwere, eine vierköpfige Familie leichte Verletzungen. Während der Aufräumarbeiten blieb die A 7 in Richtung Kassel bis etwa 13 Uhr gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von rund elf Kilometern.


Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.