Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei ermittelt nach mutmaßlicher Amokdrohung
Region Wedemark Nachrichten Polizei ermittelt nach mutmaßlicher Amokdrohung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 09.11.2017
Die Polizei ermittelt nach einer mutmaßlichen Amokdrohung in der Wedemark.  Quelle: Symbolbild
Anzeige
Mellendorf

 Ein Schüler des Wedemärker Schulzentrums soll am Mittwoch auf dem Campus W eine Amokdrohung ausgesprochen haben. Darüber tauschten sich auch besorgte Eltern in den sozialen Medien aus. Die Polizei hat ihre Ermittlungen wegen „Störung des öffentlichen Friedens wegen der Androhung einer Straftat“ inzwischen beendet, berichtet ein Behördensprecher am Donnerstag auf Anfrage. Allerdings habe sich in der polizeilichen Vernehmung der Tatverdacht nicht erhärtet, heißt es weiter. Der Wedemärker Schüler wurde im Anschluss in die Obhut seiner Eltern übergeben, heißt es von Seiten der Polizei. Angesichts dieses Ermittlungsstandes plant die Gemeinde Wedemark als Schulträger auch keine Sanktionen gegen den Schüler, sagte Rathaussprecher Ewald Nagel dieser Zeitung. „Für uns gilt weiter die Unschuldsvermutung.“

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Paul und Margarete Büchner sind seit 60 Jahren verheiratet. Dass die Bissendorfer am Tag ihrer diamantenen Hochzeit, am 2. November, verreist waren, ist kein Zufall: Die Büchners sind sehr reisefreudig, haben schon viel von der Welt gesehen. Erst jetzt konnten sie von der Gemeinde geehrt werden.

12.11.2017

Um eine weitere Vergrößerung des Speditionsunternehmens Ebeling in Gailhof zu ermöglichen, hat jetzt der Umweltausschuss der Region Hannover in seiner jüngster Sitzung die Weichen gestellt.

11.11.2017

Noch bis Sonntag gastiert der Circus Salino auf dem Sportplatz in Bissendorf. Eine gute Nachricht für Väter dabei: Sie haben beim Besuch mit ihren Kindern freitags freien Eintritt.

11.11.2017
Anzeige