Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten MTV verzeichnet Teilnehmerrekord bei Sportabzeichen
Region Wedemark Nachrichten MTV verzeichnet Teilnehmerrekord bei Sportabzeichen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 21.12.2017
Beim MTV haben mehr Menschen die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Mellendorf

 Der Mellendorfer TV hat in diesem Jahr mehr Sportabzeichen als in der Vergangenheit verleihen können. In einer kleinen Feierstunde im Vereinslokal Herzblut erhielten nun 227 Sportler das Deutsche Sportabzeichen . 

Der MTV-Vorsitzende Günter Stechmann bedankte sich während der Veranstaltung bei Eberhard und Maike Kakusche. Die Beiden zeichneten auch in diesem Jahr für die Abnahme verantwortlich. Zwischen Mai und Oktober leiteten sie zudem dienstags im Wedemark-Station das Training, um die Vorgaben in den Kategorien Schnelligkeit, Kraft, Ausdauer und Koordination zu erreichen. 

Je nach Alter und Leistung kann das Sportabzeichen in Bronze, Silber oder Gold erworben werden. Eine besondere Ehrung erfuhren Norbert Richter und Reinhardt Stietz, die bereits zum 45. beziehungsweise 40. Mal die Sportabzeichenprüfungen absolviert haben. Weitere Geehrte sind Paul-Uwe Fuchs und Silke-Susanne Hemme-Depke (für die jeweils 15. Wiederholung), Hartmut Ebeling und Maximilian Heermann (20) sowie Annedörte Rehkemper (30). Zehn Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB), bei denen mindestens drei Teilnehmer aus einer Familie teilnehmen mussten, erhielten das Familien-Sportabzeichen. Darüber konnten sich die Familien Dannemann, Dorsch, Hanebuth, Diekmann, Janicki, Kakuschke, Kopietz, Osterloh, Prüser und Wittbecker freuen. 

Eberhard Kakuschke weist zudem darauf hin, dass beim Verein erheblicher Bedarf an Prüfern besteht. Er ist unter der Telefonnummer (05130) 37059 zu erreichen. swa

Von Sven Warnecke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu einer Lesung über ungewöhnliche Familienkonstellationen laden die Wedemärker Gleichstellungsbeauftragte und die Leiterin der Gemeindebibliothek für den 24. Januar ein. Man darf gespannt sein.

21.12.2017

Von Besuchern und enthusiastischem Beifall brummt das Forum auf dem Campus W in Mellendorf, die Spendenboxen sind voll nach der Schülerveranstaltung der IGS Wedemark. Um die Bildung von Geflüchteten in der Wedemark kümmern sich die Jugendlichen mit großartigem Einsatz.

Ursula Kallenbach 20.12.2017

Taschendiebinnen haben am Wochenende sowohl in Langenhagen als auch in der Wedemark an mehreren Einkaufszentren Beute machen können. 

20.12.2017
Anzeige