Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Brelinger richten Mounted Games Turnier aus
Region Wedemark Nachrichten Brelinger richten Mounted Games Turnier aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 10.09.2018
Auch die Pferde können das Turnier auf den Wiesen des Brelinger Reit- und Fahrvereins genießen. Quelle: Kallenbach
Brelingen

Und das Leben ist doch ein Ponyhof! Wer sehen wollte, weshalb so viele Mädchen – sie vor allem – an diesem Teil ihrer Kindheit und Jugend mit Herzblut festhalten, bekam am Wochenende die ganze Kulisse beim Mounted Games Turnier auf dem Gelände des Reit- und Fahrvereins (RuF) Brelinger Berg vorgeführt.

51 Teams mit jeweils fünf Reitern und Ponys waren gemeldet, also fast 260 Ponys kamen von Niebüll an der dänischen Grenze bis Leipzig – allein mit sieben Teams – und von Bremen bis Haimar bei Sehnde zum Turnier angereist und wollten untergebracht sein. Aus der Wedemark waren neben Brelinger auch Bissendorfer Ponykinder am Start. Besonders bei jungen Reiterinnen ist die Begeisterung für den Mannschaftsreitsport mit Staffelrennen groß.

Teams unterstützen sich gegenseitig

Der Brelinger Ausrichterverein trug die ganze Organisation, schaffte es in diesem Jahr aber nicht, am Championat teilzunehmen. „Bedingt durch viele Krankheitsausfälle und berufliche Verhinderungen konnten wir viele vorausgegangene Turniere nur mit sehr geschwächter Mannschaft reiten“, stellte Bärbel Volmer für die Brelinger Ponykinder fest. Es habe aber immer wieder Unterstützung von anderen Gruppen gegeben – „sogar häufig von der Konkurrenz aus Bissendorf, so dass wir wenigstens mit fünf Ponys starten konnten“, berichtete die Trainerin.

Dass der RuF Brelinger Berg wieder ein Mounted Games Turnier ausrichtete, folgt den Spielregeln: Nur wer auch selber ein Turnier ausrichtet, darf nach Erreichen eines der ersten 18 Ranglistenplätze am Bundes-Championat, der Deutschen Meisterschaft, teilnehmen.

Auch mal ausruhen und quatschen: Die Brelinger und andere Ponykinder genießen dieses Turnier. Quelle: Kallenbach

Viele Teams waren schon am Freitagabend oder Sonnabend ab 5.30 Uhr angereist und blieben bis Sonntagabend in der Wedemark. Für diese übernachtenden Teams hatte der Verein seine gesamte Anlage mit allen gepachteten Wiesen vorbereitet. „Da ein Mounted Games Turnier in der Jugendklasse der ganzen Familie Spaß macht, kommen die Jugendlichen mit vielen Unterstützern. Diese genießen das gemeinsame Wochenende und das Campen. Die Teams übernachten im Auto, in Zelten oder Wohnmobilen“, verdeutlichte Volmer. Die jüngsten Reiter unter 14 und unter 18 Jahren benötigten eben auch Fahrer, während in der Klasse ohne Altersbeschränkung die meisten Teilnehmer selber ihr Gespann – Auto mit Hänger – fahren. Zur Verpflegung über die Tage war mit 140 Kilo Pommes, 500 Würstchen, 40 Kuchen, 500 Brötchen und vielem mehr vorgesorgt.

Brelinger Vereine helfen den Gästen

Und wieder zeigte sich, dass auf alle Brelinger Vereine vorbildlich Verlass ist: Zum Duschen überließ der 1. FC Brelingen sein Sportlerheim den Turnierteilnehmern, für das Geschirr und Teile der Beschallung sorgte der Dorftreff Brelinger Mitte.

Die große Familie der „Mounties“ ist auch über hochrangige Trainings vernetzt. So hat der amtierende Einzelweltmeister, Widukind Moormann, zuletzt im November 2017 im Brelinger Reitverein ein lehrreiches Trainingswochenende mit den Reitern absolviert.

Von Ursula Kallenbach

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Schützen in Abbensen feiern wieder ihr großes Schützenfest. Vom 14. bis 16. September dominiert dann vermutlich die Farben grün im Dorf.

13.09.2018

Die „Kriminala“ hat ihren Anfang genommen: Live und online können die Wedemärker teilhaben und einen Mord aufklären.

09.09.2018

Beim Regionsentdeckertag mit Kinderfest in Gailhof kommen Familien in Bewegung. Ortsunkundige suchen indes lange nach Parkmöglichkeiten für ihre Fahrzeuge.

09.09.2018