Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Gemeinde ist kinderfreundlich und erreicht Spitzenplatz in der Region
Region Wedemark Nachrichten Gemeinde ist kinderfreundlich und erreicht Spitzenplatz in der Region
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:17 24.03.2009

„Wir sind recht froh, dass wir das Ziel schon in diesem Jahr erreicht haben“, sagte Bartels. Die Verwaltung habe erst im Jahr 2010 damit gerechnet. Wie der Bürgermeister ausführte, hat die Gemeinde zwischen 2006 und 2008 die Krippenplätze von 30 auf 75, die Kindergartenplätze von 836 auf 854 und die Hortplätze von 172 auf 255 erhöht. Für dieses Jahr sei geplant, die Plätze in Krippen auf 90, in den Kindergärten auf 859 und in Horten auf 265 weiter zu steigern. Wie Bartels sagte, betreuen derzeit 24 Tagespflegepersonen 
61 Kinder in der Gemeinde. 21 dieser Tageseltern seien über den Förderkreis für Tageskinder und Tageseltern tätig.

„Die Gemeinde Wedemark hat das umfassendste Betreuungsangebot in den Bereichen Kindertagespflege, Kindergarten und Hort innerhalb der Region Hannover“, sagte Bartels. Hinsichtlich der Erfüllung des Rechtsanspruchs für Kinder unter drei Jahren ab 2013 habe die Gemeinde mit ihrem Angebot an Kindertagespflege und Krippenbetreuung derzeit eine Versorgungsquote von 18 Prozent und liege damit auf Platz zwei in der Region. Nach der Erweiterung des Angebots um die geplanten Krippen in Bissendorf und Mellendorf steige die Quote auf 26 Prozent.

Im Laufe dieses Jahres sollen in mehreren Kindergärten Vormittagsplätze in Ganztagsplätze umgewandelt werden. Die Kindertagesstätte Zwergenburg in Elze soll eine Hortkleingruppe mit zehn Plätzen erhalten und an die Henstorf-Tagesstätte in Bissendorf soll eine Krippe angebaut werden, die 15 Plätze bieten soll.

von Friedrich Bernstorf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!