Navigation:
Engel und Sterne sind in der Pfarrscheune zu bewundern.

Engel und Sterne sind in der Pfarrscheune zu bewundern.© Stephan Hartung

Wedemark

Ein echtes Schaf in der besten Nebenrolle

Seit dem Jahr 2000 gibt es die Weihnachtsscheune der Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen. Nicht minder traditionell ist an Heiligabend das Puppenspiel der Jugendgruppe am Vormittag und vor allem wenige Stunden später das Krippenspiel, das mehr als 200 Menschen in die Scheune gelockt hat.

Elze. Wenn es ein Theater wäre, müsste es heißen: ausverkauft. Bereits 30 Minuten vor Beginn der Aufführung sind alle Sitzplätze in der Scheune belegt. Wer pünktlich da ist, muss das Krippenspiel außerhalb der Scheune im Stehen beobachten.

Etwa 30 junge Schauspieler waren im Einsatz, darunter elf bezaubernde Engel, sechs Hirten, drei Könige, eine Maria und ein Josef. In der besten Nebenrolle: Ein Schaf. Und zwar ein echtes. Denn in der Szene, als die Hirten über die Frage diskutieren, wer das dicke Lammfell mitnimmt, mäht ein Schaf aus der Nebenscheune. Die Zuschauer lachen - es gibt Dinge, die man nicht planen kann und perfekte Situationskomik sind.

Nach der 45-minütigen Aufführung zeigte sich Kerstin Weiß, die zusammen mit sechs Erwachsenen und vier Jugendlichen das Organisationsteam gebildet hat, hochzufrieden mit den Leistungen der Kinder. "Es war viel Arbeit, wir haben Ende Oktober mit der Vorbereitung begonnen", berichtet Weiß. Sie erhält reichlich Gratulationen, viele Menschen freuen sich bereits auf Heiligabend 2018. "Das nächste Jahr ist in Arbeit", berichtet Weiß vielsagend, die jedoch damit liebäugelt, nicht mehr weitermachen zu wollen. 

Nach der Aufführung gehen die kleinen Engel mit Sammeldosen herum. Kollekte für die Kinder- und Jugendarbeit. Wie gut das Geld investiert ist, konnte man kurz zuvor erleben. Auch am ersten Weihnachtsfeiertag war noch reichlich in der Scheune zu erleben und zu bestaunen.

Von Stephan Hartung


Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.