Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Das Geheimnis des Leuchtturms im Kunstverein
Region Wedemark Nachrichten Das Geheimnis des Leuchtturms im Kunstverein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 11.10.2018
Das Theater Marmelock gastiert in Bissendorf Quelle: privat
Bissendorf

Das klingt nach einem spannenden Theaternachmittag: Am Sonntag, 21. Oktober, sind Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern oder Großeltern ins Bürgerhaus eingeladen. Das Figurentheater Marmelock aus Hannover gibt ab 15.30 Uhr ein Gastspiel. Der Kunstverein imago lädt als Ausrichter zu dieser Veranstaltung ein.

Zu sehen ist dann ein Abenteuer nach der Vorlage des Burgwedeler Kinderbuchautors Ingo Siegner. Die Geschichte heißt „Eliot und Isabella und das Geheimnis des Leuchtturms“. Der Rattenjunge Eliot soll die Ferien auf der Insel Ratzekoog verbringen. Darauf hat er keine Lust. Seine Haltung ändert sich, als er im Zug Isabella begegnet. Gemeinsam erleben die beiden zahlreiche Abenteuer. Zunächst wehren sie sich gegen die Bande von Bocky Bockwurst, später wird es im Leuchtturm brenzlig – dort tauchen nämlich Gespenster auf. Die Moral von der Geschichte: Mit Mut, Humor und Freundschaft besteht man jede noch so abenteuerliche Prüfung.

Seit über 20 Jahren ist Marmelock für sein abwechslungsreiches Figurentheater bekannt, die Hannoveraner haben Auftritte in ganz Deutschland. Nun sind sie zu Gast in der Wedemark. Die Karten kosten 8 Euro für Erwachsene und 6 Euro für Kinder. Einlass ist ab 15 Uhr möglich, die Plätze sind nummeriert. Im Vorverkauf können Tickets über den Kunstverein erworben werden – per Mail an info@imago-kunstverein.de oder per Telefon unter (05130) 95 49 853. Die Veranstaltung wird gefördert von der Cordesstiftung unter dem Dach der Bürgerstiftung Hannover.

Von Stephan Hartung

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr Menschen möchten lange in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben: Dazu erhalten sie eine Beratung im Senioren- und Pflegestützpunkt der Region. Und die Zahl der Ratsuchenden wächst.

10.10.2018

Im Bissendorfer Bürgerhaus diskutiert Grünen-Fraktion über Möglichkeiten des Naturschutzes in der Wedemark. Dazu luden die Grünen auch zwei Experten zu ihrem Informationsabend ein.

09.10.2018

Schwer verletzt ist ein 80-jähriger Autofahrer am Dienstagmorgen von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit worden. Auch seine Unfall-Kontrahentin musste aufgrund ihrer Verletzungen ins Krankenhaus.

09.10.2018