Navigation:

© Elsner

Wedemark

Region Hannover: Dachstuhl gerät in Brand

Am Sonntagmorgen ist es in Elze (Wedemark) aus bislang unbekannten Gründen zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Wie die Feuerwehr am Vormittag mitteilte, konnten alle Bewohner gemeinsam mit ihren Hunden eigenständig das Haus verlassen.

Wedemark. Gegen 05:30 Uhr hatte der 54 Jahre alte Hauseigentümer Geräusche vom Dachboden des Einfamilienhauses wahrgenommen und anschließend das Feuer entdeckt. Nachdem er die Rettungskräfte alarmiert hatte, verließen er, seine 47-jährige Ehefrau und seine 20-jährige Tochter sowie zwei Hunde unverletzt das Haus. Sie wurden zunächst von ihren Nachbarn und dann durch den Rettungsdienst betreut.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Dachstuhl des Gebäudes bereits in Vollbrand. Trotz eingeleiteter Löscharbeiten konnte ein Übergreifen der Flammen auf das Obergeschoss nicht verhindert werden. Nachdem die Flammen weitestgehend von außen gelöscht waren, wurden Atemschutztrupps zum Suchen und Ablöschen von Glutnestern in das Haus geschickt. 

Die Feuerwehr Wedemark war mit 65 Einsatzkräften und zehn Fahrzeugen im Einsatz. Den entstandenen Schaden schätzt die Kriminalpolizei auf 200.000 Euro. Zur Ermittlung der bislang unbekannten Brandursache werden Experten des Zentralen Kriminaldienstes das Haus in den nächsten Tagen untersuchen.


Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.