Navigation:
Horst Menze (von links) für die Grünen und Melanie Engelke für die Wählergemeinschaft Wedemark Resse (WWR) werden von Bürgermeister Helge Zychlinski als neue Ratsmitglieder verpflichtet.

Eines der letzten noch möglichen großen Baugebiete in Bissendorf ist beschlossene Sache: Der Rat der Gemeinde Wedemark hat am Montag dem Bebauungsplan Diersrahe zugestimmt. Am westlichen Ortsrand sollen nicht nur klassische Einfamilienhäuser Platz finden – ein Mix der Wohnformen ist geplant.

Bei einem Unfall hat sich eine Autofahrerin leicht verletzt.

Bei einem Autounfall ist eine Frau  leicht verletzt worden. Sie prallte aus ungeklärter Ursache auf der Landesstraße 383 gegen einen Baum. Die Polizei sucht außerdem Zeugen für eine Unfallflucht.

Was bedeuten kostenlose Kindergartenplätze für die Kommunen?

Kostenlose Kindergartenplätze soll es ab 2018 geben. Doch das geht nur mit Unterstützung von Bund und Land. Sonst droht den Kommunen der finanzielle Kollaps, meint Bürgermeister Helge Zychlinski.

Bei einem Unfall in der Wedemark werden zwei Menschen verletzt.

Bei einem Autounfall sind am Montagabend zwei Menschen in Gailhof verletzt worden, ein Fahrer davon schwer. Beide Verletzten wurden in Krankenhäuser eingeliefert. Der Schaden beträgt etwa 11.000 Euro.

Gemeindeausbildungsleiter Dirk Thelow (Mitte) kann nach der Prüfung einen starken neuen Jahrgang aktiver Feuerwehrleute vor dem Feuerwehrgerätehaus Elze beglückwünschen.

Mit erfolgreich abgeschlossener Truppmannausbildung I dürfen sich seit dem Wochenende 50 Absolventen neu zur aktiven Feuerwehr Wedemark zählen. Ein besonders starker Zuwachs, wie Gemeindeausbildungsleiter Dirk Thelow bei der Übergabe der Urkunden am Feuerwehrgerätehaus Elze jetzt betonte.

Auch diesen seidenen Fallschirm aus Kriegszeiten bewahrt der Autor Otto Hemme aus Elze in seinem Archiv auf.

Die Gemeinde Wedemark hat sich im Langzeitvorhaben Erinnerungskultur zum Ziel gesetzt, ihre eigene Geschichte kennenzulernen. Mit dem zweiten Symposium zu dem Projekt „Geschichte der Wedemark 1930 bis 1950“ im Bürgerhaus in Bissendorf liegt jetzt der dritte Buchband dazu vor, der vierte folgt.

Im Juni verabschiedete Renate Kolb im Verein Bürger für Resse den damaligen Vorsitzenden Jochen Pardey.

Zu viel Arbeit in Ehrenämtern - in der Wedemärker SPD-Ratsfraktion tritt Jochen Pardey kürzer. Der SPD-Politiker hat seine bisherigen Ämter und Aufgaben im Verwaltungsausschuss, als stellvertretender Vorsitzender seiner Ratsfraktion sowie im Aufsichtsrat der Gemeindewerke Wedemark niedergelegt.

Pastor Joachim Schnell (von links) freut sich über das Kurzvideo, das der stellvertretende Kirchenvorstandsvorsitzende Bernhard Orlowski und Pfarramtssekretärin Kirsten Kiegeland ihm vorstellen.

„Seine“ Kirchengemeinde Elze-Bennemühlen nimmt Pastor Joachim Schnell auf einer CD mit in den Ruhestand: Den Rundgang durch die Kirche und über das Gelände, Kirchengeläut aus dem Turm inklusive, hat der Kirchenvorstand dem scheidenden Seelsorger zum Geschenk gemacht.

In Negenborn haben Einbrecher ein Wohnungsfenster aufgehebelt.

Nächster Einbruch in der Wedemark: Aus einer Wohnung in Negenborn haben Diebe am Wochenende Schmuck gestohlen. Die Ermittler kündigen nun verstärkte Streifen an – sowohl offen wie auch verdeckt.

Zweimal jeweils rund 4000 Euro Schaden und leichte Verletzungen bei insgesamt drei Insassen musste die Polizei zu Protokoll nehmen.

Hohen Sachschaden und insgesamt drei leicht verletzte Insassen haben zwei Unfälle in der Wedemark nach sich gezogen. 

Die Einbrecher hebelten Fenster und Türen auf.

Gleich vier neue Einbrüche musste die Polizei Mellendorf am Wochenende in der Wedemark zu Protokoll nehmen. Gestohlen wurden Schmuck und Kraftstoff. 

Thomas Beuster (links) und Marcel Hollenbach referieren im MOORiZ. 

Zum Ende des Jahres beginnen die Bauarbeiten für einen Moor-Erlebnispfad, der im Dezember 2018 eröffnet wird. Mit einem Informationsabend hat die Region Hannover nun die Öffentlichkeit über die Pläne in Kenntnis gesetzt. Doch das Interesse hielt sich in Grenzen.

1 2 3 4 5 ... 233
Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.