Navigation:
Karin Dombrowski (von links), Jürgen Auhagen, Isabella Steffen, Daniela Mühleis und Susanne Schönemeier machen sich ein Bild von der Sanierung des Hauses in Berkhof.
Wedemark Wohnraum für Obdachlose wird saniert

Auch dies steht in der Gemeinde Wedemark an: Aus alten Obdachlosenunterkünften sollen ordentliche Wohnungen werden. Aktuell wird in Berkhof ein derartiges Schlichtgebäude aus den 1950-er Jahren zurzeit von Grund auf saniert. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Enge, Rauch, Hitze: Atemschutzgeräteträger stellen sich in der Übung realistischen Bedingungen.
Wedemark Heiße Ausbildung fordert Feuerwehr heraus

Den realistischen Bedingungen wie bei einem Wohnungsbrand – mit Enge, Treppen, Türen, Feuer, Rauchgase, schwerem Atemschutzgerät und hohen Temperaturen – haben sich 50 Feuerwehrmänner und –frauen der Gemeindefeuerwehr Wedemark jetzt in einer gasbefeuerten Übungsanlage gestellt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Die Langenhagener Gesangklasse AnySingElse ist für zwei Konzerte in Mellendorf und Mandelsloh zu Gast.
Wedemark AnySingElse musziert im Advent in der Kirche

Mit einem Adventskonzert in der St. Maria Immaculata-Kirche stimmt die Langenhagener Gesangsklasse AnySingElse ihre Zuhörer auf das Weihnachtsfest ein. Unter der musikalischen Leitung von Ted Adkins will die Gruppe mit sanften und schwungvollen Liedern die Zeit vor den Festtagen einläuten. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Bauvorhaben an der Stargarder Straße geht schnell voran.
Wedemark Vom Bauhof zu attraktivem Wohnraum

In Mellendorf investiert die FIBAV Immobiliengesellschaft auf mehr als 8500 Quadratmetern zehn Millionen Euro in senioren- und behindertengerechtes Wohnen. Auf dem ehemaligen Bauhofgelände der Gemeinde Wedemark soll das Thema Barrierefreiheit in den Mittelpunkt stehen. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Das Forum im Schulzentrum ist Schauplatz der gut besuchten Herbstausstellung.
Wedemark Viel Kunst und reichlich Genesungswünsche

Mehr als 2500 Besucher hat der Hobbykreis Wedemark mit seiner zweitägigen Herbstausstellung angelockt. 56 Aussteller, davon 36 eigene Mitglieder, zeigten ihre kleinen und großen Kunstwerke. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Aus der Nachbarschaft
Die Capella de la Torre gastiert am 1. Dezember in Großburgwedel
Großburgwedel Echo-Preisträger konzertieren mit Petri-Kantorei

Landesweit heißt es 13-mal „Ein Fest für Luther“. Die zweimal mit dem „Echo“ prämierte Capella de la Torre kommt auch nach Großburgwedel, um gemeinsam mit der St.-Petri-Kantorei zu musizieren. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Symbolbild: Andrang an einer Bushaltestelle.
Suttorf Schulbus lässt Kinder stehen

Wegen Überfüllung geschlossen – aus diesem Grund blieben kürzlich etliche Schüler an der Bushaltestelle in Suttorf stehen, wie Eltern im Ortsrat berichteten. Regiobus prüft, ob es Handlungsbedarf gibt. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Im Klassiker "Die Schöne und das Biest" zeigen die Kinderdarsteller aus Rodewald, was sie können.
Rodewald „Die Schöne und Biest“ im Binderhaus

Junge Darsteller des Theatervereins Preciosa Rodewald präsentieren „Die Schöne und das Biest“ im Binderhaus Rodewald – für drei Termine gibt es noch Karten im Vorverkauf.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anneliese Lindenblatt (von links), Gabi Hauert-Prues, Barbara Nussbaum, Barbara Borsutzki und Renate Hörmann arbeiten fleißig an den Vorbereitungen für den Adventsmarkt.
Neustadt Adventsmarkt lockt noch im November

Der Advent rückt näher: Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Neustadt  lädt für Sonnabend, 25. November, zu ihrem Adventsmarkt ein.  mehrKostenpflichtiger Inhalt

Wenn die Einmündung Mecklenhorster/Suttorfer Straße asphaltiert wird, müssen die Busse große Umleitungen fahren.
Neustadt Mecklenhorster Straße: So geht es weiter

Der zweite Bauabschnitt der Mecklenhorster Straße nähert sich dem Ende, Anfang Dezember wird es noch einmal zu massiven Behinderungen kommen. Ab 8. Januar kommt der dritte Bauabschnitt – mit einer Umleitung für Busse quer über die B 6. mehrKostenpflichtiger Inhalt

Anzeige

Die Wedemark ist ...

  • ... eine Gemeinde im Norden der Region mit 16 Ortsteilen und 29.000 Einwohnern.
  • ... für Ortsunkundige verwirrend, weil es keine Ortschaft namens Wedemark gibt. Verwaltungssitz ist Mellendorf.
  • ... eine der reichsten Gemeinden Niedersachsens, wenn man das Pro-Kopf-Einkommen der Bürger betrachtet.
  • ... Gründungsort des ESC Wedemark, der 2010 als Hannover Scorpions deutscher Eishockeymeister wurde.
  • ... Sitz des Audiotechnik-Herstellers Sennheiser.
  • ... 6x pro Woche Thema in der Nordhannoverschen Zeitung, die als Heimatzeitung in der Wedemark der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.