Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Tierisches Badevergnügen im Naturbad
Region Uetze Nachrichten Tierisches Badevergnügen im Naturbad
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 26.09.2018
Die meisten Hunde lieben es, im Wasser zu spielen. Quelle: privat
Uetze

Die Badesaison im Freibad an der Bodestraße endet offizielle am Sonntag, 30. September, mit einem Spieletag für Familien. Doch bevor der Betrieb im Naturlebnisbad für dieses Jahr endgültig ruht, lädt die Freibadgenossenschaft zum Hundeschwimmen ein. Am Mittwoch, 3. Oktober, von 11 bis 16 Uhr gehört das Schwimmerbecken den Tieren. Herrchen und Frauen dürfen ebenfalls mit ins Wasser. Der Eintritt für dieses Badevergnügen kostet 50 Cent pro Pfote und Fuß. Zudem ist der Impfpass des Hundes mitzubringen.

In den vergangenen drei Jahren fand das Hundeschwimmen erst mehrere Wochen nach Saisonende statt. Denn zunächst musste das Wasser chlorfrei sein. Das ist seit dem Umbau zum Naturerlebnisbad in diesem Jahr anders: Das Wasser in den Becken wird gar nicht erst mit Chlor versetzt, sodass dem tierischen Badevergnügen direkt nach Saisonende nichts im Wege steht.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

27 Feuerwehrleute aus der Gemeinde Uetze, aus Heeßel und Ahlten haben sich heute früh um 3 Uhr auf den Weg nach Meppen gemacht, um dort bei der Bekämpfung des Moorbrands zu helfen.

29.09.2018

Der Schulhof der früheren Stötzner-Schule in Uetze ist immer noch Baustelle. Das bereitet der dort eingerichteten Außenstelle der Schule am Wasserwerk gleich mehrere Probleme.

25.09.2018

Wer ist Schuld an der Kollision eines Autos mit einem Trecker am Montagmorgen in der Dammstraße? Die Polizei sucht unabhängige Zeugen des Unfalls.

25.09.2018