Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten B 188: Betonmischer prallt in ein Auto
Region Uetze Nachrichten B 188: Betonmischer prallt in ein Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 08.10.2018
Ein Mitarbeiter der Unfallforschung nimmt den beschädigten Chevrolet, der mit dem Betonmischer zusammengeprallt war, in Augenschein. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Uetze

Die Unfälle auf der Bundesstraße 188 häufen sich in jüngster Zeit. Am Freitagmittag ist ein 76-Jahre alter Chevrolet-Fahrer aus Uetze bei einer Karambolage an der Einmündung der Burgdorfer Straße in die B 188 schwer verletzt worden. Erst am Donnerstagabend war es auf der B 188 zu einem Unfall zwischen der Siedlung Krausenburg und Altmerdingsen gekommen, weil ein Autofahrer aus bislang ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geriet.

Am Freitag um 12.40 Uhr wollte der 76-jährige Chevrolet-Fahrer am Uetzer Ortsrand von der Burgdorfer Straße nach links auf die B 188 abbiegen. Er übersah ein Betonmischfahrzeug, der aus Richtung Burgdorf kam. Im Einmündungsbereich stießen beide Fahrzeuge zusammen. Der Chevrolet-Fahrer zog sich bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen zu. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Der Fahrer des Betonmischers blieb nach Polizeiangaben unverletzt.

Am Chevrolet entstand Totalschaden. Den Sachschaden am Betonmischfahrzeug schätzt die Polizei grob auf 5000 Euro.

Der Unfall führte zu Behinderungen im Freitagsverkehr. Die Polizei sperrte die B 188 zwischen der Burgdorfer- und der Marktstraße und leitete die Fahrzeuge durch Uetze. Mitarbeiter der Unfallforschung untersuchten die Unfallstelle. Gegen 16 Uhr hat die Polizei die Sperrung wieder aufgehoben.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der B 188 ist erneut ein Fahrzeug in den Gegenverkehr geraten. Zum Glück blieben beide Fahrer unverletzt. Vor drei Wochen wurde dort bei einem Unfall ein Mann so schwer verletzt, dass er starb.

08.10.2018

Die Polizei sucht Zeugen für den Trickdiebstahl in einer Praxis für Physiotherapie an der Burgdorfer Straße: Dort hatte das Duo am Donnerstag unter anderem Geld und Handys der Mitarbeiter gestohlen.

05.10.2018

Damit Äpfel nicht ungenutzt im Garten vergammeln, hat der Heimatverein Dollbergen eine mobile Mosterei engagiert. 20 Gartenbesitzer haben ihre Äpfel zu Saft verarbeiten lassen

04.10.2018