Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Betrüger verkauft wertlose Kochtöpfe
Region Uetze Nachrichten Betrüger verkauft wertlose Kochtöpfe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:28 27.09.2018
Die Polizei hat ermittelt jetzt wegen Betrugs. Quelle: Archiv
Dollbergen

Die Polizeistation in Uetze warnt vor einem Betrüger, der minderwertige Kochtöpfe teuer verkauft. In Dollbergen war eine ältere Einwohnerin am Sonnabend, 22. September, auf ihn hereingefallen. Der Mann, der in einem schwarzen Audi Kombi mit niederländischem Kennzeichen unterwegs war, hatte die gegen 14.30 Uhr angesprochen, als sie auf einem Grundstück an der Alten Dorfstraße im Garten arbeitete. Er überredete die Frau zum Kauf eines zwölfteiligen Kochtopfsets zum Preis von 400 Euro. Die Dollbergerin bezahlte die Summe sofort in bar.

Schon nach kurzer Zeit kam ihr die Sache jedoch verdächtig vor. Die Töpfe waren nicht wie versprochen vom Hersteller Silit, sondern von minderer Qualität. Sie hatten auch kein Prüfzeichen am Boden. Angehörige der Seniorin recherchierten im Internet. Sie fanden heraus, dass Betrüger bundesweit wertlose Küchenutensilien zu horrenden Preisen verkaufen und dass die Kochtöpfe unter Umständen Blei enthalten und eventuell gesundheitsgefährdend sind. Daraufhin erstattete die Dollbergerin nachträglich Anzeige.

Die Polizei in Uetze, Telefon (05173) 6267, bittet andere Geschädigte und Zeugen, denen der Topfverkäufer aufgefallen ist, sich zu melden.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Für 4,3 Millionen Euro lässt Avacon sein Umspannwerk in Hänigsen komplett erneuern und gleichzeitig um mehrere Leitungs- und Schaltfelder erweitern.

27.09.2018

Die Kosten für das Projekt „Alle Kinder unter einem Dach“ steigen immer weiter. Mit inzwischen neun Millionen Euro ist der Umbau des Dollberger Schulgebäudes die größte Investition der Gemeinde.

27.09.2018

Eine Schlägerei vor dem Farmer’s Inn in Uetze mit zwei Verletzten bleibt ungesühnt. Denn die 16 Zeugen, die das Amtsgericht geladen hatte, konnten den Angeklagten nicht als Täter identifizieren.

27.09.2018