Navigation:
Ein Rettungshubschrauber bringt den verletzten Fahrer in ein Krankenhaus.

Ein Rettungshubschrauber bringt den verletzten Fahrer in ein Krankenhaus.
© Johanniter-Unfall-Hilfe E.v./jus

Uetze

Kleinlaster fährt in Graben und überschlägt sich

Der 38-jährige Fahrer eines Kleinlastwagens ist am Sonnabendmittag bei einem Unfall im Uetzer Gemeindegebiet so schwer verletzt worden, dass der Rettungshubschrauber alarmiert wurde.

Uetze.  Am Sonnabend gegen 12.30 Uhr kam es auf der Straße Buschhof zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Kleinlastwagens geriet in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug fuhr zunächst durch den angrenzenden Graben, der zurzeit Wasser führt. Aufgrund der offenbar nach wie vor hohen Geschwindigkeit wirkte die gegenüberliegende Grabenflanke wie eine Sprungschanze. Der 38-Jährige wurde mit seinem Fahrzeug hochgeschleudert, wobei dieses sich um die Querachse überschlug und auf dem angrenzenden Feld auf Dach liegen blieb.

Der Fahrer wurde verletzt, allerdings nicht lebensgefährlich. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn in ein Krankenhaus. Zur Unfallursache konnte die Polizei am Sonntag noch nichts sagen. 

Von Anette Wulf-Dettmer


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.