Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Hänigser schicken ihre Schüler nach Wathlingen
Region Uetze Nachrichten Hänigser schicken ihre Schüler nach Wathlingen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:35 28.05.2018
Hänigser Schüler zeigen dem Uetzer Schulzentrum mit IGS und Gymnasium die kalte Schulter. Sie besuchen ab August die Oberschule in Wathlingen. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Hänigsen

23 Schüler aus Hänigsen werden ab August nicht die Uetzer IGS, sondern die fünfte Klasse der Oberschule in Wathlingen besuchen. Wie Bürgermeister Werner Backeberg berichtet, haben die Eltern ihre Kinder dort angemeldet. Als Grund hätten sie angegeben, ihre Kinder nicht der angespannten Atmosphäre am Uetzer Schulzentrum aussetzen zu wollen. Damit die Schüler nach Wathlingen gelangen, wollen die Eltern dem Vernehmen nach Fahrgemeinschaften bilden. Denn einen Linienbusverkehr über die Kreisgrenze gibt es nicht.

Die Entscheidung der Hänigser Eltern sei eine direkte Folge der Streitigkeiten zwischen der Aurelia-Wald-Gesamtschule und dem Gymnasium, sagt Backeberg. Um so wichtiger sei es, den Schulfrieden, wie im Krisengespräch mit der Landesschulbehörde vereinbart, wieder herzustellen.

Eine Oberschule fasst Haupt- und Realschule zusammen. Zudem kann ein Gymnasialzweig bis Klasse 10, wie in Wathlingen, angegliedert sein.

Von Anette Wulf-Dettmer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eigentlich sollten noch vor dem Sommerferien das Bauprojekt „Alles unter einem Dach“ in Dollbergen beginnen. Doch es haben zu wenige Handwerksbetriebe Angebote abgegeben.

28.05.2018

Die Sanierung des Schwimmerbeckens im Freibad Hänigsen ist abgeschlossen: Das Wasser läuft bereits ein. Am 10. Juni wird die Wiederinbetriebnahme öffentlich gefeiert.

27.05.2018

Die Generationenhilfe, das jüngste Projekt der Dollberger Zukunftswerkstatt, nimmt Konturen an. Bei einem Treffen in der Gaststätte Hellas soll deren Gründung vorbereitet werden.

27.05.2018