Navigation:
Dedenhausen

Räuber nimmt Zeitungszusteller Auto ab

Ein unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen in Dedenhausen das Auto eines Zeitungsausträgers gestohlen. Das Opfer stürzte beim Versuch, die Flucht zu verhindern. Der 67-Jährige aus Ramlingen-Ehlershausen erlitt dabei leichte Verletzungen.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei belud der 67 Jahre alte Mann gegen 4 Uhr sein Auto mit Zeitungen, als er von einem Fremden angesprochen wurde. Der Unbekannte erklärte, er sei Polizist und benötige das Auto des 67-Jährigen. Dieser lehnte jedoch ab und setzte seine Arbeit fort.

Kurz darauf entdeckte der Zeitungsausträger den Täter auf seinem Fahrersitz. Der Unbekannte startete den Opel. Es gelang dem Besitzer nicht, die Flucht zu verindern. Der 67-Jährige stürzte und erlitt eine leichte Kopfplatzwunde. Ein Rettungswagen brachte ihn vorsorglich ins Krankenhaus.

Die Fahndung der Polizei führte zunächst zu keinem Ergebnis. Am Vormittag wurde das gestohlene Auto jedoch verlassen am Ortsausgang Peine in Richtung Ilsede gefunden.

Der Unbekannte wird als schlank, etwa 1,80 Meterr groß und zwischen 25 und 30 Jahre alt beschrieben. Nach Angaben des Opfers sprach der Täter akzentfreies Deutsch. Die Polizei ermittelt wegen räuberischen Diebstahls. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Burgdorf unter Telefonnummer (05136) 8861-4115 in Verbindung zu setzen.


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.