Menü
Neue Presse | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Keim im Wasser zwingt Naturbad zur Pause
Region Uetze Nachrichten Keim im Wasser zwingt Naturbad zur Pause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:19 12.08.2018
Wegen einer Keimbelastung müssen Schwimmer vorerst auf die Abkühlung im Naturbad verzichten. Quelle: Archiv/Köhler
Uetze

Nur eine Woche konnten sich die Uetzer in ihrem Naturbad abkühlen – seit Sonntag stehen sie vor verschlossener Tür: Wegen einer Belastung mit dem Nasskeim Pseudomonas hat die Freibad-Genossenschaft die Batze vorübergehend geschlossen.

Zur Eröffnung nach dem elf Monate dauernden Umbau kamen am 4. August noch gut 1600 Gäste bei 35 Grad Lufttemperatur. Beides habe das Naturbad offenbar nicht verkraftet, sagt Michael Kropp, Vorstand der Genossenschaft, mit Blick auf die viele Besucher und die hohen Temperaturen. Denn das Bad setze keine Chemie ein, stattdessen reinigten Pflanzen wie Schilfrohr das Wasser über den Biomatrix-Filter. „Und die kommen aufgrund der äußeren Verhältnisse bei der Reinigung aktuell nicht mehr hinterher“, sagt Kropp.

So habe eine Untersuchung durch das Gesundheitsamt der Region einen erhöhten Wert für den Nasskeim Pseudonomas ergeben. Die Bakterien könnten bei Menschen eine Mittelohr- oder eine Lungenentzündung auslösen. „Bisher hat keine Gefahr für die Badegäste bestanden“, betont Kropp. „Aber wir wollen kein Risiko eingehen.“ Deshalb habe die Genossenschaft mit der zuständigen Behörde beschlossen, das Freibad vorübergehend zu schließen.

Eine erste Ursachenforschung mit Fachleuten der Firma Eko-Plant habe jetzt begonnen, sagt Kropp. Wie lange die Schließung dauern wird, vermag derzeit niemand sagen. Seinen Angaben zufolge nimmt das Gesundheitsamt in den nächsten Tagen eine weitere Probe: Bei unbedenklichen Werten geht der Badespaß dann weiter.

Von Antje Bismark

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 00:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Sturm hat am Donnerstagabend in der Gemeinde Uetze verheerende Schäden angerichtet: Eltze, Abeile und Dedenhausen traf es besonders schlimm. Die K 145 ist gesperrt, der Erse-Park geschlossen.

10.08.2018

Für ein weiteres Bauprojekt muss die Gemeinde mehr Geld ausgeben als bisher geschätzt. Der Anbau an die Hänigser Kindertagesstätte Schneckenhaus wird voraussichtlich 800.000 Euro kosten.

09.08.2018

Der Eltzer Heimatverein kann das Dach seines Museums sanieren, nachdem nun die öffentliche Förderung gesichert ist. Die Genehmigung der Zuschüsse hatte sich um ein Jahr verzögert.

12.08.2018