Navigation:
Auf der Strecke Hannover-Wolfsburg fahren Enno-Züge.

Auf der Strecke Hannover-Wolfsburg fahren Enno-Züge.
© Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze/Lehrte

Demnächst fahren auch Züge nach Mitternacht

Nachtschwärmer aus der Gemeinde Uetze und dem Osten Lehrtes profitieren vom Fahrplanwechsel. Auf der Nahverkehrsstrecke Hannover-Wolfsburg fahren dann Züge nach Mitternacht.

Dollbergen/Dedenhausen/Arpke.  „Endlich gibt es eine Nachtverbindung von Hannover nach Wolfsburg“, stellt der Dollberger SPD-Regionsabgeordnete Jürgen Buchholz erfreut fest. Nach dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember können Nachtschwärmer aus Dollbergen nach Mitternacht auf der Nahverkehrsstrecke RE30 mit der Bahn von Hannover aus nach Hause fahren. Aber auch alle anderen Fahrgäste, die ab der Station Immensen-Arpke aussteigen, profitieren von der zusätzlichen Verbindung. „Bis Lehrte ist man auch bisher nachts relativ problemlos gekommen“, weiß Buchholz zu berichten.

Der zusätzliche Enno-Zug startet um 0.48 Uhr in Hannover,  kommt fahrplanmäßig um 1.03 Uhr in Immensen-Arpke an, ist um 1.08 Uhr in Dollbergen und um 1.11 Uhr in Dedenhausen. Neu ist ebenfalls, dass auch in Wolfsburg nach Mitternacht ein Zug in Richtung Hannover startet. Um 0.14 Uhr ist Abfahrt in Wolfsburg. In Dedenhausen ist die Ankunft um 0.46 Uhr, in Dollbergen um 0.50 Uhr und in Immensen-Arpke um 0.55 Uhr. Laut Bucholz hat sich seine Fraktion für die zusätzlichen Fahrten eingesetzt.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.