Navigation:
|
Uetze

Diebe in Uetze unterwegs

Seine ungezügelte Leidenschaft für Videospiele ist einem 28-jährigen Uetzer zum Verhängnis geworden.

Er wurde ertappt, nachdem er in einem Geschäft am Schapers Kamp ein Spiel aus der Verpackung genommen und in seiner Hose versteckt hatte. Der Wert seiner Beute belief sich auf 25 Euro. Ebenfalls ohne Beute, dafür aber noch unerkannt, sind Einbrecher entkommen, die in Dedenhausen versucht hatten, die Tür des Pförtnerhauses am Bahnhof sowie den dortigen Briefkasten aufzubrechen. Sie richteten einen Schaden von 100 Euro an.

Gesucht werden seit Dienstagnachmittag ein Dieb und das von ihm gestohlene Schweißaggregat, das der Täter an der Straße An den Osterwiesen in Hänigsen erbeutet hat. Der Wert beläuft sich auf 1000 Euro.

Unterwegs waren die Uetzer Beamten am Dienstag auch wegen einer Ölspur, die Verkehrsteilnehmer gegen 14.30 Uhr auf der L 387 entdeckt hatten. Die Spur zog sich von Dollbergen über die K 132 durch Schwüblingsen weiter über die K 125 bis zur Autobahnbrücke Lehrte-Ost. Eine Spezialfirma wurde beauftragt, das Öl von der Fahrbahn zu entfernen.

Wer Hinweise geben kann zur Identität des Verursachers oder zu den Dieben erreicht die Polizei unter Telefon (0 51 73) 62 67.


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.