Navigation:
Ute Miehe (Mitte) freut sich über den 5000-Euro-Gutschein, den ihr Vetriebsleiter Frank Klockow überreicht. Mit der Gewinnerin freut sich Filialleiterin Nicole Ascher.

Ute Miehe (Mitte) freut sich über den 5000-Euro-Gutschein, den ihr Vetriebsleiter Frank Klockow überreicht. Mit der Gewinnerin freut sich Filialleiterin Nicole Ascher.
© Friedrich-Wilhelm Schiller

Uetze

Der Gewinn kommt wie gerufen

Ein Ehepaar aus Katensen gewinnt einen 5000-Euro-Gutschein und will einen Treppenlift installieren, Balkon anbauen oder Wohnung renovieren.

Katensen/Uetze.  Den Handwerkergutschein über 5000 Euro, den  Ute und Peter Miehe aus Katensen bei der PS-Verlosung der Sparkasse Hannover gewonnen haben, kann das Ehepaar  gut gebrauchen. Weil Peter Miehe seit einigen Jahren bettlägerig krank ist, überlegt das Ehepaar, in ihrem Haus einen Treppenlift zu installieren. Die Miehes wohnen in der oberen Etage des Zweifamilienhauses.

Wegen der Krankheit ihres 73 Jahre alten Mannes konnte Ute Miehe am Freitag nur allein in der Uetzer Sparkassenfilale den Gutschein von Sparkassenvertriebsleiter Frank Klockow und Filialleiterin Nicole Ascher entgegennehmen. „Mein Mann verlässt nur das Haus, wenn er zum Arzt muss“, erzählte die 66-jährige Katensenerin bei der Gutscheinübergabe. Denn er müsse die Treppe herunter getragen werden. Mit Hilfe eines Treppenliftes könnte er öfter in seinem Rollstuhl die Wohnung verlassen.

„Der Einbau ist sehr schwierig, weil wenig Platz vorhanden ist“, sagte die frühere Vorsitzende des Katenser Schützenvereins. Es müsste ein Lift nicht nur innen, sondern auch einer an der Außentreppe installiert werden. Die Miehes haben sich bereits nach den Preisen erkundigt. „Der außen würde 10.000 Euro kosten, der innen 17.000“, sagte Ute Miehe. Die Krankenkasse übernehme nur 4000 Euro von der Gesamtsumme von 27.000 Euro.

Trotz des Handwerkergutscheins bleibt somit eine Finanzierungslücke von 18.000 Euro. Daher ziehen die Miehes noch zwei andere Möglichkeiten in Erwägung, den Gutschein einzulösen. „Eventuell werden wir einen Balkon anbauen oder die Wohnung renovieren“, sagte Ute Miehe. Mit ihrem Mann wolle sie genau überlegen, wofür sie die 5000 Euro ausgeben.

Das Ehepaar macht bereits seit 1988 bei der PS-Verlosung mit.  „Bisher haben wir nur Kleinbeträge gewonnen“, berichtete die Katensenerin. Daher sei sie überrascht gewesen, als sie von dem jetzigen Gewinn erfahren habe.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller


Anzeige

Uetze ist ...

  • ... eine Gemeinde zwischen Hannover, Peine und Celle mit 20.000 Einwohnern.
  • ... gelegen an den Flüssen Fuhse und Erse.
  • ... eines der größten Zwiebelanbaugebiete Deutschlands. Nicht umsonst feiert man hier jährlich das Zwiebelfest.
  • ... Standort gleich für zwei Freibäder und für den Erse-Park.
  • ... 6x pro Woche Thema im Anzeiger, die als Heimatzeitung in Uetze der Neuen Presse beiliegt. Im Abo und am Kiosk - ohne Mehrkosten.