Navigation:

Die Debatte um das Turbo-Abitur an der IGS hat die Anmeldezahlen nicht reduziert. Im Gegenteil: 339 Kinder sind für das neue Schuljahr angemeldet worden.

Flohmarkt-Organisator Thomas Hausmann und seine Mitstreiter haben die Konsequenz aus ihrem Streit mit dem Ordnungsamt gezogen. Nach sieben Jahren wollen sie keine Märkte für soziale Zwecke mehr anbieten.

Für sie alle ist es ein dickes Plus an Lebensqualität: 40 überwiegend ältere Burgwedeler nehmen bisher „Kleine Hilfen“ in Anspruch.

Das Fehlverhalten eines Verwaltungsmitarbeiters, der eine zur Vernichtung bestimmte Faustfeuerwaffe an einen Sammler weitergegeben hat, werde Konsequenzen haben, sagt Bürgermeister Arpad Bogya.

Die kleine Elzer Kirchenglocke ist gestern in den Turm an der Wasserwerkstraße zurückgekehrt. Die im Jahr 1654 gegossene Glocke ist seit März in einem Glockenschweißwerk in Bayern repariert worden.

Die Bauarbeiten an der Umgehungsstraße schreiten zügig voran. Um den Umbau der Innenstadtstraßen nach Fertigstellung der Nordumgehung aber wird bis zuletzt heftig gerungen. Streitpunkte zwischen CDU und Ratsmehrheit bleiben die Bushaltestellen und die Platzgestaltung rund um die Pankratiuskirche.

Niedersachsens Justizminister Bernd Busemann hat am Mittwoch die Justizvollzugsanstalt (JVA) in Sehnde besucht. Er sah sich dort ein außergewöhnliches Möbelstück an, das Inhaftierte in der Anstaltstischlerei fertigen.

Der am Montag leblos in einem Graben gefundene 44-jährige Langenhagener ist ertrunken. Das hat die Obduktion des Leichnams ergeben, teilte eine Sprecherin der Polizei mit.

Das Bebauungsplanverfahren für den geplanten Kaufland-Supermarkt an der Egestorfer Straße geht in die erste entscheidende Phase: Noch bis zum 17. Juni nimmt die Stadt Stellungnahmen von Bürgern und Verbänden im Zuge der vorgezogenen Bürgerbeteiligung entgegen.

Einschusslöcher in einer der Bänke im Freibad.

Wie jetzt erst bekannt wurde, ist es bereits am Pfingstmontag zu einem lebensgefährlichen Zwischenfall bei einem Schießtraining in Neustadt gekommen.

Wie geht es weiter für Neustadts rund 240 Einzelhandelsbetriebe? Damit beschäftigt sich nach den Ortsräten nun auch der Rat der Stadt, der sich am Montag mit verschiedenen Gutachten auseinandersetzen wird.

Im Griff eines Firmenjägers: Im Verwaltungsgebäude des CD-Presswerks an der Langenhagener Klusriede macht man sich Sorgen um die Zukunft.

Die Mitarbeiter im CD-Werk an der Klusriede in Langenhagen sind einiges gewohnt, was Besitzerwechsel angeht. Immer wieder mal ging das Unternehmen in den vergangenen Jahrzehnten in neue Hände. Jetzt sollen die Arbeiter auf 20 Prozent ihres Gehalts verzichten.

1 ... 6606 6607 6608 6609 6610 6611 6612 ... 6665
Anzeige