Navigation:
Der Seniorenbeirat unter dem Vorsitz von Klaus-Dieter Meyer (hinten, Mitte) bei seiner Sitzung am Montag im Stadthaus. Vorn rechts sitzen als Vertreter der Polizei der Kontaktbeamte Dirk Rindfleisch (von rechts) und der Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes Stefan Schwarzbard.

Die Laatzener Senioren wählen im Frühjahr 2018 einen neuen Beirat. Wie der Vorsitzende Klaus-Dieter Meyer bestätigte, habe es zwar schon Gespräche mit potenziellen Kandidaten gegeben, doch verbindlich zugesagt habe noch keiner.  Bis 16. April sind Meldungen möglich. Die eigentliche Wahl ist im Mai.

Die Feuerwehr ist an der Straße Fichtenwinkel in Arnum im Einsatz.

Bei Baggerarbeiten ist am Dienstag eine Gasleitung in Arnum beschädigt worden. Die Ortsfeuerwehr wurde gegen 13.20 Uhr zu einem Einfamilienhaus an der Straße Fichtenwinkel gerufen. Es gab keine Verletzten. Nachbarn wurden von der Polizei aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen.

Das Baugebiet Pattensen-Mitte Nord sorgt für Streit zwischen der Stadt und der Firma Werretal.

Das kann teuer werden: Die Firma Werretal verklagt die Stadt auf 1,9 Millionen Euro. Deshalb sollen aus den ohnehin knappen Mitteln der Stadt künftig jährlich 500 000 Euro zurückgestellt werden. 

Im Klassiker "Die Schöne und das Biest" zeigen die Kinderdarsteller aus Rodewald, was sie können.

Junge Darsteller des Theatervereins Preciosa Rodewald präsentieren „Die Schöne und das Biest“ im Binderhaus Rodewald – für drei Termine gibt es noch Karten im Vorverkauf. 

Anne Ersfeld (links) und Renate Rode (rechts) bedanken sich bei Beatrix Cöster für die großzügige Spende, während Emilia und Aaron schon fleißig mit der neuen Murmelbahn spielen.

Mit je 500 Euro hat der Förderverein des Paritätischen Kinderzentrums Wennigsen die drei Einrichtungen unterstützt. Von dem Geld wurden für die Kinder neues Spielzeug und  Dreiräder gekauft und ein Trommelprojekt finanziert. Der Förderverein will in Zukunft noch aktiver werden.

Anneliese Lindenblatt (von links), Gabi Hauert-Prues, Barbara Nussbaum, Barbara Borsutzki und Renate Hörmann arbeiten fleißig an den Vorbereitungen für den Adventsmarkt.

Der Advent rückt näher: Die katholische Kirchengemeinde St. Peter und Paul Neustadt  lädt für Sonnabend, 25. November, zu ihrem Adventsmarkt ein. 

Wenn in der Volksbankfiliale das Licht ausgeht, wird es auf der Schloßstraße dunkel und Fußgänger müssen aufpassen, dass sie auf den Bürgersteigen nicht stolpern.

Fußgänger, die im Herbst abends von der Post- in die Schloßstraße Richtung Schützenplatz einbiegen, stehen im Dunkeln. Auf dem Abschnitt bis zum Wächterstieg gibt es keine einzige Straßenlaterne.

Die Bildungspolitik soll aus CDU-Sicht in Barsinghausen noch größeres Gewicht erhalten.

Die CDU-Ratsfraktion will bei den anstehenden Haushaltsberatungen Geld insbesondere für Schulen und Bildung investieren. Auch die meisten Zuschussanträge von Vereinen und Verbänden sollen positiv beschieden werden. 

Wenn die Einmündung Mecklenhorster/Suttorfer Straße asphaltiert wird, müssen die Busse große Umleitungen fahren.

Der zweite Bauabschnitt der Mecklenhorster Straße nähert sich dem Ende, Anfang Dezember wird es noch einmal zu massiven Behinderungen kommen. Ab 8. Januar kommt der dritte Bauabschnitt – mit einer Umleitung für Busse quer über die B 6.

Isabel Krämer singt beim Seelzer Lichtermeer.  

Die Seelzer Schlagersängerin Isabel Krämer hat ihren Auftritt beim Seelzer Lichtermeer zugesagt. Ab 19 Uhr will sie auf der Bühne vor dem Alten Krug unter anderem ihren Erfolgstitel „100.000 Farben singen. 

Joachim Wegener (links) und Andreas Kellner (rechts) von der Bürgerstiftung Isernhagen nehmen die neuen Stifter Christiane Weber und Dietrich Möller in die Mitte.

Die 100 ist geschafft: So viele Stifter haben sich finanziell bei der Bürgerstiftung Isernhagen eingebracht – und es dürfen gern noch mehr werden.

Steuern weiter rauf? Die FDP schlägt eine Erhöhung vor, um den Haushalt zu konsolidieren.

Kita-Gebühren erhöhen? Steuern rauf? Am 7. Dezember soll der Rat der Rat der Gemeinde Wennigsen den Haushalt 2018 beschließen - samt erforderlichem Haushaltssicherungskonzept, das eine neue Ratsarbeitsgruppe gerade erarbeitet.

1 2 3 4 5 ... 6170
Anzeige